Volatilität

Volatilität: VIX und VDAX im 20-Jahres-Rückblick

23.09 Uhr

Die vergangene Woche brachte einen extremen Vola-Schock für die Aktienmärkte. Der VIX (US-Volatilitätsindex) stieg intraday über die 50er Marke, der VDAX (Vola-Index für den DAX) über die 40er Marke. Die Volatilität der Volatilität war dabei so hoch wie noch nie (weitere Details mit vielen Charts siehe ZeroHedge-Artikel hier). Grund genug, sich das Ganze aus der Vogelperspektive anzusehen.

Der nachfolgende Chart zeigt den VIX oben und den VDAX in der Mitte, der S&P 500 ist im unteren Subchart dargestellt. Wie man erkennen kann, finden derartige Vola Spikes nur alle paar Jahre statt.

  • In Bullenmärkten (noch befinden wir in einem) waren vergleichbare Panik-Levels gute Kaufgelegenheiten.
  • In einem Bärenmarkt (siehe z.B. 2001) kam es dagegen nur zu einem (wenn auch kräftigen) Bounce, der allerdings schnell verpuffte.
  • Die Finanzkrise 2007/2008 war ein Fall für sich – hier stieg die implizite Volatilität weit über das aktuelle Niveau – beim VIX über 80!.

 

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Thomson Reuters Eikon

 

65 Charts für alle Fundis und Techniker

12.36 Uhr

Einfach auf die Grafik klicken und alle Slides betrachten, viel Vergnügen!

jpm_110114Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Aktienmarkt-Volatilität seit 1926

11:03 Uhr

Einen wunderschönen Chart habe ich heute auf der Website BusinessInsider.com gefunden. Er stammt aus dem Hause JP Morgan und zeigt die Korrelation der Aktien untereinander und die tägliche Kursschwankungen bzw. die Volatilität des Dow Jones seit 1926. Schön zu sehen sind die wichtigsten Crashes der letzten Jahrzehnte…

Aktienindizes:

vola seit 1930_stand märz 2013

Quelle: JPM/BusinessInsider.com

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!