sks

Apple: Wird die Aktie nachbörslich einbrechen?

26.01.2016 / 16.51 Uhr

Der wertvollste Konzern der Welt ist es immer noch, aber der Aktienkurs zeigt klare Anzeichen eines großen Tops und seit Monaten relative Schwäche gegenüber dem Dow. Und das aus altbekannten Gründen (siehe Analyse hier).

Apple (weekly):

apple260116

Eines ist klar: Der Chart notiert auf einer wichtigen Schlüsselstelle. Die Marktteilnehmer müssen sich nun entscheiden, ob zumindest eine mehrwöchige Erholung drin ist oder – bei Bruch der 92er Marke – die 70er Zone angesteuert wird. Die Spannung steigt, schließlich werden heute nachbörslich Quartalszahlen publiziert.

Und so sehen die Gewinnschätzungen der Wall Street (Analysten)gemeinde im Vorfeld aus:

Gewinnschätzungen für Apple-Aktie:

apple_q12016eps3,24 Dollar Gewinn pro Aktie sollen es werden. Die Messlatte hängt also hoch. Kommt es zu einer negativen Überraschung, kann der Kurs schnell 5, 10 oder gar 15 Prozent einbrechen.

We`ll see!

DAX: Ausbruch nach Plan! Ziel 12.000-12.100.

18.36 Uhr

Der DAX ließ sich nicht lange bitten und nutzte die Chance auszubrechen – gleich nach der Up-Gap-Eröffnung. Als nächste Zielzone lässt sich der Bereich 12.000 bis 12.080 ausmachen. Was dort passiert, steht aber noch in den Sternen. Wichtig: Als Support dient ab sofort das heutige Gap.

Schönen Abend!

DAX (60min):

dax_190515close