nasdaq

Der Bounce läuft – wo liegen die Widerstände jetzt?

17.10.2018 / 10.12 Uhr

Die Aktienmärkte erholen sich weiter, an den großen SMAs 200/250 im SPX und Nasdaq sowie SMA 400 beim Russell schlagen die Big Boys zu. Aber bleibt es nur bei einer Erholung? Hier die Fibo-Levels:

  • DAX hat gestern das 38er Retracement erreicht, zudem liegt dort der Widerstand in Form des Septembertiefs
  • SPX hat gestern oberhalb des 38ers geschlossen
  • NDX bereits die Hälfte des Abverkaufs zurückgehandelt
  • RUT bisher noch unter dem 38er, dafür kommt die SMA 250 entgegen als Widerstand

Fazit: Der Bounce läuft, aber bitte noch nicht zu früh freuen, eine neue Abwärtswelle kann jederzeit starten, solange die Indizes unterhalb ihrer 61,8er Retracements walten.

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Thomson Reuters Eikon

DAX Update 12.3.2018: 12.370er Ziel erreicht, was nun?

11.3.2018 / 22.43 Uhr

Der DAX lieferte wie erwartet einen Pullback am 61,8er Fibo und sprang anschließend über die 12.270. Das Ziel bei 12.370 wurde wenig später erreicht. Solange die 12.260 nicht unterschritten werden, sollte als nächstes der Bereich 12.500 anvisiert werden. Danach wäre dann ein Retest der 12.600er wahrscheinlich. Letzere Zone wird ein wichtiges Signal liefern.

PS: Interessant ist die Entwicklung am US-Markt: Der Nasdaq 100 bleibt weiterhin der Leader schlechthin – am Freitag gab es wieder ein neues Allzeithoch. Vom Tief der Februar-Panik hat der Tech-Index damit rund 16 Prozent zugelegt. Wow.

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Thomson Reuters Eikon

Aktien im Monatscheck: Oktober 2015

31.10.2015 / 22.15 Uhr

Ein starker Oktober war das. DAX +12%, China nach vier Minusmonaten auch zweistellig im Plus, Japan und US-Techwerte ebenfalls ganz vorne. Im DAX erholten sich vor allem die zuvor nach unten geprügelten Versorger, während bei K+S abstürzte. Microsoft zieht zum Allzeithoch, SAP und FMC haben es bereits geschafft, auch in den hinteren Reihen gab es einige neue Rekordhochs wie z.B. bei Wirecard. Auch Ströer schloss nach einem volatilen Up and Down erneut deutlich im Plus.

Eine sehr interessante Ausgangslage gibt es bei TAG Immobilien..

okt1okt2okt3okt4aokt4bokt5okt5bokt6

Und hier wie immer ein paar bunt gemischte Charts, für die Großansicht einfach anklicken.

DAX, DOW, NASDAQ: Aktienmonitor KW 39/2015: Biotech-Crash

28.9.2015 / 8.39 Uhr

Grüne Bars = Aktie befindet sich oberhalb ihrer 200-Tage-Linie
Rote Bars = Aktie befindet sich unterhalb ihrer 200-Tage-Linie

Für eine Full Screen-Anzeige bitte einfach auf den Chart klicken!


 

DAX: 5 von 30 grün

Aktie der Woche: ganz klar.. VW! Weitere Downside vorhanden!

dax 39 2015

DOW JONES: 5 von 30 grün

Nike explodiert, Procter&Gamble erholt sich, Chevron vor Upswing?

dow39 2015

NASDAQ 100 (Auswahl): 11 von 30 grün

Wichtigstes Ereignis der letzten Woche: Einbruch der Biotech-Aktien, siehe Vertex, Illumina, Amgen.. (Sonderanalyse folgt)

nasdaq_39 2015

DAX, DOW, NASDAQ: Aktienmonitor KW 36/2015

20:45 Uhr

Anbei die Charts der abgelaufenen Woche für den DAX, Dow Jones und 30 ausgewählte Nasdaq 100-Vertreter. Im DAX sind nur noch 3 Aktien über der SMA 200, im Dow sind es 6. Auch bei den US-Tech-Bellwethers gab es massive Verschlechterungen.

Grüne Bars = Aktie befindet sich oberhalb ihrer 200-Tage-Linie
Rote Bars = Aktie befindet sich unterhalb ihrer 200-Tage-Linie

Für eine Full Screen-Anzeige bitte einfach auf den Chart klicken!

DAX: 3 von 30 grün

aktienmonitor_36 2015_dax

DOW JONES: 3 von 30 grün

aktienmonitor_36 2015_dow

NASDAQ 100 (Auswahl): 11 von 30 grün

aktienmonitor_36 2015_nas

DAX, DOW, NASDAQ: Aktienmonitor KW 34/2015

7.44 Uhr

Anbei die Charts der abgelaufenen Woche für den DAX, Dow Jones und 30 ausgewählte Nasdaq 100-Vertreter. Im DAX sind nur noch 3 Aktien über der SMA 200, im Dow sind es 6. Auch bei den US-Tech-Bellwethers gab es massive Verschlechterungen.

Grüne Bars = Aktie befindet sich oberhalb ihrer 200-Tage-Linie
Rote Bars = Aktie befindet sich unterhalb ihrer 200-Tage-Linie

Für eine Full Screen-Anzeige bitte einfach auf den Chart klicken!

DAX: 3 (-11) von 30 grün

dax_kw34 2015

DOW JONES: 6 (-9) von 30 grün

dow_kw34 2015

NASDAQ 100 (Auswahl): 16 (-5) von 30 grün

nas_kw34 2015

 

 

 

DAX & US-Markt Update 11.8.2015

7.00 Uhr

Der DAX präsentierte sich am gestrigen Montag zunächst schwach auf der Brust und fiel unter das Freitagstief. Das Tief lag bei 11.431 Punkten. Nach dem Rebreak (immer wieder gute Möglichkeit, die man nutzen kann) ging es munter nach oben. Der Schlusskurs: +1% bei 11.604 Punkten. Gelingt der Bruch der 11.670 heute, stehen bald 11.800 auf der Kurstafel.

DAX (daily):

dax110815

Die US-Märkte präsentierten sich zum Wochenbeginn ebenfalls stark:

  • Transportindex mit Pullback an Downtrendkanal –> positiv, Angriff auf die 200er Linie dürfte starten
  • Dow –> 241 Punkte Anstieg, auch hier muss die 200er Linie schnell wieder überwunden werden
  • Nasdaq 100 –> weiterhin komfortabel über der 200er, Konsolidierung spricht für Auflösung nach oben
  • S&P 500 –> massiver Bounce nach Stabilisierung an der SMA 200

US-Indizes (daily):

usa_100815

DAX, DOW, NASDAQ: Aktienmonitor KW 32/2015

14.12 Uhr

Ab sofort gibt es jeden Sonntag an dieser Stelle eine Übersicht von insgeamt 90 Aktien aus dem DAX, Dow (jeweils vollständig) und dem Nasdaq 100 (die wichtigsten). Es handelt sich um Tagescharts, die jeweils die letzten 3-4 Monate zeigen.

Grüne Bars = Aktie befindet sich oberhalb ihrer 200-Tage-Linie
Rote Bars = Aktie befindet sich unterhalb ihrer 200-Tage-Linie

Für eine Full Screen-Anzeige bitte einfach auf den Chart klicken!

DAX: 7 von 30 rot

Patterns to watch:

  • Conti –> Gelingt der Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung?
  • Bayer –> s.o.
  • K+S –> neuer Aufwärtsimpuls bei Verlassen der Konsolidierung nach oben?

dax_gesamtübersicht_kw32 2015

DOW JONES: 16 von 30 rot

Patterns to watch:

  • Amex –> massives Reversal am Freitag, weitere Erholung möglich
  • Walt Disney –> massives Downgap. Erholung, dann weiter abwärts?

dow_gesamtübersicht_kw32 2015

NASDAQ 100 (Auswahl): 10 von 30 rot

Patterns to watch:

  • Amazon –> Wird das Gap geschlossen?
  • Biogen –> negativer Break nach unten
  • Google –> siehe Amazon
  • Sandisk –> unter SMA 200, aber pot. Bull Flag
  • eBay –> Konsolidierung bald zu Ende, dann neuer Upmove?
  • Intuitive Surgical –> vor neuem Upmove?

nas_gesamtübersicht_kw32 2015

Schönen Sonntag!

US-Aktienmarkt unter Druck, DAX bricht Maitief

8.45 Uhr

Der US-Aktienmarkt präsentierte sich gestern von seiner schwachen Seite. Vor allem der Transportindex gab kräftig nach (-2%). Wenn wir auf den Chart blicken, sehen, wir das die Transportwerte nunmehr deutlich unter der 200-Tage-Linie notieren und einen fallenden Trend aufweisen. Die übrigen Indizes notieren noch oberhalb ihrer langfristigen Durchschnittslinien, haben aber kurzfristige Trendlinien gerissen. Auffällig bleibt auch, dass die letzten Handelsstunden nach wie vor für Verkäufe genutzt werden – kein bullishes Zeichen.

US-Indizes (daily):

usa_080615

Und nun zum DAX. Dieser hat gestern klar und deutlich das Maitief gerissen und schloss bei 11.064 Punkten. Ein Bounce ist jederzeit drin, wenn man den RSI betrachtet, solange im Stundenchart kein Ausbruch über das letzte Hoch gelingt, sieht es nach einem Test der Fibo-Support-Zone bei 11.800/11.850 aus.

DAX (daily):

dax090615

PS Der Future notiert 15 Minuten vor der Kassa-Eröffnung bei 11.020 Punkten.

US-Aktienmarkt: Transportindex als Zünglein an der Waage?

09.05 Uhr

Die US-Aktienmärkte hängen weiterhin fest. Egal ob beim Dow, Nasdaq 100 oder S&P 500 – überall sehen wir neutrale Formationen,
die es nun aufzulösen gibt. Ein unschönes Muster gab es erneut gestern zu beobachten, nämlich Abverkäufe zum Handelsende hin.
Negativ fällt auch der Transportindex auf, der seit November 2014 keinen Ausbruch vollbracht hat nun unterhalb seiner 200-Tage-Linie notiert.

Liebe Bullen, hier müsst ihr aber ran!

US-Indizes (daily):

usa_080415

Und hier eine Statistik von @NautilusCap, die zeigt, welchen Einfluss eine negative Divergenz zwischen Gesamtmarkt und Transportindex auf die weitere Performance hatte:

transport_080415

Die Woche in Zahlen: KW 14 / 2014

20.36 Uhr

Was für ein Fakemove am Freitag: Zuerst die positive Reaktion auf die Payrolls-Daten, dann bis zum Close fallende Kurse bei S&P 500, Nasdaq und Co. Gold dagegen stieg an und schloss zum Wochenschluss oberhalb der 1.300er Marke. Anbei der Intraday-Verlauf aller Futures am Freitag:

nfp040414Quelle: www.ramonte.com

Aktienindizes:

  • S&P 500 1,865.09 +.40%
  • DJIA 16,412.70 +.55%
  • NASDAQ 4,127.72 -.68%
  • Russell 2000 1,153.38 +.14%
  • S&P 500 High Beta 31.0 +.81%
  • Wilshire 5000 19,599.30 +.37%
  • Russell 1000 Growth 8862.75 +.02%
  • Russell 1000 Value 949.53 +.79%
  • S&P 500 Consumer Staples 440.57 +.28%
  • Morgan Stanley Cyclical 1,516.55 +2.0%
  • Morgan Stanley Technology 915.35 -.75%
  • Transports 7,570.76 +1.60%
  • Utilities 531.61 +.89%
  • Bloomberg European Bank/Financial Services 113.28 +4.14%
  • MSCI Emerging Markets 41.33 +1.85%
  • HFRX Equity Hedge 1,185.75 +.85%
  • HFRX Equity Market Neutral 975.18 +.68%

Sentiment/Marktstruktur:

  • NYSE Cumulative A/D Line 212,358 +.91%
  • Bloomberg New Highs-Lows Index 435 +436
  • Bloomberg Crude Oil % Bulls 21.4 -57.14%
  • CFTC Oil Net Speculative Position 391,783 +.16%
  • CFTC Oil Total Open Interest 1,644,507 +2.49%
  • Total Put/Call .95 -3.06%
  • OEX Put/Call 1.48 +59.14%
  • ISE Sentiment 80.0 -26.61%
  • NYSE Arms 1.22 +60.52%
  • Volatility(VIX) 13.96 -3.12%
  • S&P 500 Implied Correlation 53.48 -2.34%
  • G7 Currency Volatility (VXY) 7.04 -7.49%
  • Emerging Markets Currency Volatility (EM-VXY) 8.25 -5.39%
  • Smart Money Flow Index 11,219.85 -.73%
  • ICI Money Mkt Mutual Fund Assets $2.63 Trillion -.5%
  • ICI US Equity Weekly Net New Cash Flow -$.267 Billion
  • AAII % Bulls 35.7 +14.4%
  • AAII % Bears 26.8 -6.4%

Rohstoffe:

  • CRB Index 304.84 -.12%
  • Crude Oil 101.14 -.52%
  • Reformulated Gasoline 293.13 +.07%
  • Natural Gas 4.44 -.74%
  • Heating Oil 290.79 -1.62%
  • Gold 1,303.50 +.70%
  • Bloomberg Base Metals Index 187.44 +1.43%
  • Copper 302.25 -.58%
  • US No. 1 Heavy Melt Scrap Steel 362.33 USD/Ton unch.
  • China Iron Ore Spot 115.70 USD/Ton +3.03%
  • Lumber 328.40 -1.82%
  • UBS-Bloomberg Agriculture 1,529.62 +.64%

Konjunktur/Zinsen/Credit Spreads:

  • ECRI Weekly Leading Economic Index Growth Rate 3.0% +10 basis points
  • Philly Fed ADS Real-Time Business Conditions Index .1384 unch.
  • S&P 500 Blended Forward 12 Months Mean EPS Estimate 121.55 +.22%
  • Citi US Economic Surprise Index -43.80 -14.3 points
  • Citi Emerging Markets Economic Surprise Index -5.90 +.6 point
  • Fed Fund Futures imply 34.0% chance of no change, 66.0% chance of 25 basis point cut on 4/30
  • US Dollar Index 80.42 +.30%
  • Euro/Yen Carry Return Index 147.67 +.10%
  • Yield Curve 231.0 +4 basis points
  • 10-Year US Treasury Yield 2.72% unch.
  • Federal Reserve’s Balance Sheet $4.193 Trillion +.22%
  • U.S. Sovereign Debt Credit Default Swap 17.0 -15.17%
  • Illinois Municipal Debt Credit Default Swap 137.0 -2.84%
  • Western Europe Sovereign Debt Credit Default Swap Index 37.0 -15.26%
  • Asia Pacific Sovereign Debt Credit Default Swap Index 88.78 -4.04%
  • Emerging Markets Sovereign Debt CDS Index 242.12 -6.63%
  • Israel Sovereign Debt Credit Default Swap 88.0 unch.
  • Russia Sovereign Debt Credit Default Swap 218.18 -7.48%
  • China Blended Corporate Spread Index 351.24 -5.14%
  • 10-Year TIPS Spread 2.14% unch.
  • TED Spread 21.0 +1.25 basis points
  • 2-Year Swap Spread 12.75 +.75 basis point
  • 3-Month EUR/USD Cross-Currency Basis Swap -.50 +2.75 basis points
  • N. America Investment Grade Credit Default Swap Index 65.67 -6.44%
  • European Financial Sector Credit Default Swap Index 83.21 -12.35%
  • Emerging Markets Credit Default Swap Index 278.08 -7.39%
  • CMBS AAA Super Senior 10-Year Treasury Spread  to Swaps 84.0 unch.
  • M1 Money Supply $2.723 Trillion -.57%
  • Commercial Paper Outstanding 1,033.70 +.80%
  • 4-Week Moving Average of Jobless Claims 319,500 +1,750
  • Continuing Claims Unemployment Rate 2.2% unch.
  • Average 30-Year Mortgage Rate 4.41% +1 basis point
  • Weekly Mortgage Applications 356.70 -1.25%
  • Bloomberg Consumer Comfort -30.0 +1.5 points
  • Weekly Retail Sales +2.7% -10 basis points
  • Nationwide Gas $3.54/gallon +.01/gallon
  • Baltic Dry Index 1,235 -10.05%
  • China (Export) Containerized Freight Index 1,069.66 +1.83%
  • Oil Tanker Rate(Arabian Gulf to U.S. Gulf Coast) 27.50 unch.
  • Rail Freight Carloads 265,188 +1.72%

Top Sektoren:

  • Steel +3.6%
  • Airlines +3.4%
  • Homebuilders +2.7%
  • Energy +2.4%
  • Medical Equipment +2.1%

Flop Sektoren:

  • Disk Drives -.6%
  • Software -1.3%
  • Biotech -1.7%
  • I-Banking -1.7%
  • Internet -2.6%

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!