KUV

S&P 500: Bewertung vs. Charttechnik

 

 

14:15 Uhr

Allen, die sich für langfristige Bewertungskennzahlen interessieren, sei dieser Chart ans Herz gelegt. Abgebildet ist hierbei nicht das KGV, sondern das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV), das weniger manipulierbar ist.

Der wichtigste Aspekt aus meiner Sicht: Der letzte säkulare Bullenmarkt im Jahr 1982 begann, als US-Aktien mit etwa dem halben Umsatz bewertet wurden. Am Hoch der Dotcom-Ära lag die Kennzahl bei etwa 2,2. Aktuell stehen wir biem KUV wieder bei etwa 1,6 und damit auf einem Niveau wie 2007. Wirklich billig ist das nicht oder?

kuv_09 12 2013Quelle: ZeroHedge.com

Und hier die Sicht der Charttechnik. Der langfristige Trendinikator ist weiterhin im Long-Modus. Sobald es zum Crossover kommt, sollten aber die Alarmglocken läuten!

S&P 500 (monthly):

spx_historisch_091213

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!