hammer

Perfekter Tag für Daytrader!

17.29 Uhr

Es gibt Tage, die sind einfach paradiesisch für Daytrader. Heute war so ein Tag. Wegen Vollmond? Oder weil wir Freitag, den 13. haben? Nein, keine Sorge ich gehöre nicht zu den Abergläubigen. Schauen wir lieber auf den Chart selbst:

1. Eröffnung mit Upgap, aber sofort Verkaufsdruck
2. Bruch der offenen Lücke = 1. Short-Signal
3. Bruch des gestrigen Lows = Bestätigung für die Bären
4. Starker Downmove bis 9.828
5. Stabilisierung auf dem Level (Pullback an das High vom 15. Mai & 38er Fibo –> Support!)
6. Ausbruch aus dem Downtrend –> Short Exit
7. 1-2-3 Breakout mit hoher Dynamik –> Switch auf Long
8. Schneller Durchlauf bis zum gestrigen Close (schwarze Linie)
9. Korrektur und Ausbruch
10. Eröffnungslevel von heute wieder erreicht –> Exit

FDAX (5min):

daytrade_130614

Im Tageschart dürfte damit eine schöne Hammerkerze entstehen…

FDAX (daily):

dax_130614

Was lernen wir daraus? Zunächst einmal, dass die Betrachtung der übergeordneten Zeitebene extrem wichtig ist, wenn man intraday unterwegs ist. Zweitens, dass Daytrading jede Menge Chancen bietet, aber nur dann, wenn man bestens vorbereitet ist und sich beinhart an den Handelsplan hält. Last but not least: Wir wissen nie, was der Tag bringen wird. Und genau dafür gibt es Stops und die richtige Positionsgröße.

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

 

Apple: Jetzt long einsteigen?

 

 

 

14:35 Uhr

Die Apple-Aktie, die seit einigen Wochen deutliche relative Schwäche gegenüber dem Gesamtmarkt zeigt, hat am Freitag ein wichtiges Bull Reversal hingelegt und damit eine Hammer-Kerze im Chart hinterlassen. Dass diese Kerze genau im Bereich der Unterstützungszone ausgebildet wurde, stimmt umso mehr positiv – zumindest kurzfristig.

Erholungspotenzial besteht jedenfalls bis in den Bereich 580 US-Dollar bzw. der 200-Tage-Linie..

Apple (daily):

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple: Jetzt long einsteigen?

 

 

 

14:35 Uhr

Die Apple-Aktie, die seit einigen Wochen deutliche relative Schwäche gegenüber dem Gesamtmarkt zeigt, hat am Freitag ein wichtiges Bull Reversal hingelegt und damit eine Hammer-Kerze im Chart hinterlassen. Dass diese Kerze genau im Bereich der Unterstützungszone ausgebildet wurde, stimmt umso mehr positiv – zumindest kurzfristig.

Erholungspotenzial besteht jedenfalls bis in den Bereich 580 US-Dollar bzw. der 200-Tage-Linie..

Apple (daily):

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Schlussbericht 20/09/2012: Bullishes Reversal – neue Highs wahrscheinlich

 

 

 

23:00 Uhr

Na das war ja ein bullisher Tag heute. Nach dem Downgap-Start beim FDAX kam es kurz  nach der Kassa-Eröffnung zu einer Gegenbewegung, zum US-Start wurde das Morgentief dann nochmal getestet und anschließend ging die Post ab. Sowohl beim S&P 500 (Hammer-Kerze) als auch beim FDAX wurden damit bullishe Kerzen im Chart generiert. Auch wenn ich nach wie vor davon ausgehe, dass wir nicht mehr weit von einem großen Top am Aktienmarkt entfernt sind – wenn die Bullen weiterhin Kraft haben, darf man sich ihnen nicht in den Weg stellen. Klares Setup beim FDAX: Sobald die 7.448 geknackt werden, lautet das nächste Ziel 7.580. Auch das Mai-Hoch, das etwa 100 Punkte darüber liegt wäre möglich.

Ach ja, auch Gold knickte intraday deutlich ein, fand aber genügend Käufer am letzten Tief, das am 38er Fibo liegt. Auch hier gilt: Der Test der Widerstandszone 1.790/1.800 dürfte schon bald anstehen.

 

Cross Asset Performance:

 

FDAX (10min): Nach Downgap deutliche Erholung und Close am Tageshoch.. das ist kfr. bullish!

 

FDAX (daily): Bullishe Tageskerze! Neues Hoch bei 7.580 dürfte angesteuert werden

 

S&P 500 (daily): Hammer-Kerze heute, das ist bullish!

 

Gold (60min): Doppelboden im Stundenchart auf 38er Fibo macht Anstieg zum Widerstand 1.790/1.800 sehr wahrscheinlich!

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Schlussbericht 20/09/2012: Bullishes Reversal – neue Highs wahrscheinlich

 

 

 

23:00 Uhr

Na das war ja ein bullisher Tag heute. Nach dem Downgap-Start beim FDAX kam es kurz  nach der Kassa-Eröffnung zu einer Gegenbewegung, zum US-Start wurde das Morgentief dann nochmal getestet und anschließend ging die Post ab. Sowohl beim S&P 500 (Hammer-Kerze) als auch beim FDAX wurden damit bullishe Kerzen im Chart generiert. Auch wenn ich nach wie vor davon ausgehe, dass wir nicht mehr weit von einem großen Top am Aktienmarkt entfernt sind – wenn die Bullen weiterhin Kraft haben, darf man sich ihnen nicht in den Weg stellen. Klares Setup beim FDAX: Sobald die 7.448 geknackt werden, lautet das nächste Ziel 7.580. Auch das Mai-Hoch, das etwa 100 Punkte darüber liegt wäre möglich.

Ach ja, auch Gold knickte intraday deutlich ein, fand aber genügend Käufer am letzten Tief, das am 38er Fibo liegt. Auch hier gilt: Der Test der Widerstandszone 1.790/1.800 dürfte schon bald anstehen.

 

Cross Asset Performance:

 

FDAX (10min): Nach Downgap deutliche Erholung und Close am Tageshoch.. das ist kfr. bullish!

 

FDAX (daily): Bullishe Tageskerze! Neues Hoch bei 7.580 dürfte angesteuert werden

 

S&P 500 (daily): Hammer-Kerze heute, das ist bullish!

 

Gold (60min): Doppelboden im Stundenchart auf 38er Fibo macht Anstieg zum Widerstand 1.790/1.800 sehr wahrscheinlich!

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!