euro stoxx 50

3 Kerzen, die es in sich haben! DAX, Euro Stoxx 50 und Bund

8.22 Uhr

Was für ein interessanter Tag gestern. Fangen wir mit dem guten alten DAX an. Dieser stabilisierte sich exakt im Zielbereich und schloss bei 11.407 Punkten. Der Future notiert aktuell über dem gestrigen Hoch, sodass heute gute Chancen auf eine Aufwärtsbewegung bestehen. Das 38er Fibonacci-Retracement-Low bei 11.160/180 fungiert damit ab sofort als wichtiges Stop-Level für Long-Versuche. Der erste Widerstand nach oben liegt im Bereich 11.640. Gelingt in den nächsten Tagen ein Close oberhalb dieser ehemaligen Unterstützung, ist der Chart wieder im grünen Bereich und wir können uns auf neue Highs freuen.

DAX (daily):

dax080515

Noch eine Fibonacci-Toplandung gab es beim Euro Stoxx 50. Der Chart sagt alles: Hammerkerze exakt am Fibonacci-Trenlinien-Cluster. Auch hier könnte die Korrektur bereits zu Ende sein, wenn die Bullen bei vollen Kräften sind.

Euro Stoxx 50 (daily):

eurostoxx50_080515

Und hier ein Chart des Bund Future, der zuletzt massiv unter Druck geraten ist (Zinsen können auch steigen, oh ja). Gestern wurde ein massives Reversal generiert, nachdem der Future intraday unter die 200-Tage-Linie fiel. Eine Long-Position läuft seit gestern, mal sehen was die nächsten Tage nach diesem Shakeout bringen.

Schönes Wochenende!

Bund Future (daily):

bund_080515

Update 04.02.2015: US-Markt vor dem Ausbruch?

17.15 Uhr

Ab sofort gibt es alle Märkte auf einen Blick – so spare ich Zeit und kann schnellere Updates bloggen.

Links zu sehen die US-Indizes: DJ Transport, DJ Industrial, Nasdaq 100 und S&P 500.
In der Mitte oben der DAX, unten der Euro Stoxx 50.
Auf der rechten Seite der Euro/Dollar und unten Gold in USD.

Interessant ist die aktuelle Konstellation bei den US-Indizes: Alle vier Hauptindizes stehen vor einem potenziellen Ausbruch aus dem Mini-Abwärtstrendkanal. Gelingt dies, wäre das natürlich ein bullishes Zeichen. Der DAX hat jedenfalls auch ohne US-Hilfe neue Hochs erkommen und klebt förmlich am oberen Ende des Trendkanals. Saustark, aber überhitzt – siehe RSI. Der Euro Stoxx 50 hat in den letzten Tagen einen Pullback auf das Sommerhoch von 2014 absolviert und hat nun die Chance auf einen Anstieg bis 3.600 Punkte.

blog_040215