aktien

3D Systems: Rockt diese Aktie jetzt wieder?

20.6.2017 / 14.25 Uhr

3D Systems (DDD) hat eine eta einjährige Konsolidierung abgeschlossen und brach vor wenigen Wochen nach oben aus. Der erfolgreiche Pullback von letzter Woche lässt nun einen neuen Aufwärtsschub erwarten. Ein realistisches Ziel liegt bei 28/29 USD. Ein Rückfall unter 19 USD wäre negativ zu werten.

3D Systems (weekly):

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Thomson Reuters Eikon

DAX Update für 19.01.2016

19.01.2016 / 7.40 Uhr

Der geschlossene US-Markt hinterließ gestern seine Spuren am hiesigen Markt: Nach dem morgendlichen Gap Close und einem Anstieg fast bis zum 50er Retracement passierte bis 22 Uhr gar nichts.

DAX Future (60min):

fdax190116h1

Heute früh sollte der Future positiv in den Tag starten, die US-Futures präsentierten sich overnight nämlich von ihrer guten Seite.

Übergeordnet befindet sich der DAX noch immer in einem impulsiven Downmove seit Jahresanfang.

DAX (daily):

dax190116

Zwischen 9.660 und 9.400 muss man nicht unbedingt handeln. Interessanter wird es schon, wenn die Notierungen aus dieser Zone herauslaufen.

Erfolgt ein Ausbruch über die 9.680/9.700, ohne dass es anschließend wieder unter die 9.600 geht, lauten die Ziele zunächst 9.740, 9.780 und 9.810/9.830. Eine weitere Erholung in den Folgetagen wäre dann ebenfalls wahrscheinlich.

Fällt der Markt dagegen unter die 9.410, ist mit einem schnellen Test der 9.350/9.300er „Herbstzone“ zu rechnen. Bei 9.200 liegt zudem eine 127er Fibo-Projektion, die als (unsichtbarter) Support dient. Unter 9.200 kann jederzeit ein panikartiger Selloff bis zur 9.000er Zone folgen.

Good Trading!

PS Heute gibt es keine Updates auf meinem Guidants Stream.

AKTIEN IM MONATSCHECK: NOVEMBER 2015

1.12.2015 / 0.22 Uhr

Nach dem Comeback im Oktober ging es im November etwas ruhiger zu: Die US-Indizes bewegten sich per Saldo nicht (Dojis beim S&P 500, Nasdaq 100 usw.), während der DAX mit 4,9% davonzog. Ganz unten findet sich Silber und Öl wieder, hier ging es fast 10% abwärts.

nov15_1

 

Im DAX zog Infineon mit 25% allen anderen davon, gefolgt von Volkswagen (hier wurde das am 6. Oktober 2015 genannte Ziel erreicht) und Vormonatsverlierer K+S. Die beiden Erholungswerte vom Oktober lagen im November dagegen genau am anderen Tabellenende: EON und RWE.

NOV15_2

Bei den US-Werten gab es bis auf Home Depot und DuPont (bereits stärkster Wert im Oktober) keine Auffälligkeiten.

nov15_3

Im MDAX setzte Elringklinger den Run vom Oktober weiter fort und war mit fast 17 Prozent Zuwachs der stärkste Wert unter den Mid Caps. Osram und SGL – beide waren im Oktober sehr stark – gaben dagegen deutlich nach. Die Hugo Boss-Aktie sieht ebenfalls schwach aus.

nov15_4anov15_4b

Bei den Small Caps im SDAX glänze erneut Grammer mit fast 17% Plus. Ganz an der Stpitze Surteco mit 29,5% Kursgewinn. Vormonatsgewinner Tom Tailer tauschte dieses Mal die Platzierung (-31%).

nov15_5nov15_6

Beim TecDAX schnitt Aixtron mit +30,5% am besten ab, auch Compugroup und Cancom und Biotech-Schmiede Qiagen legten kräftig zu.

nov15_7

 

Aktien im Monatscheck: Oktober 2015

31.10.2015 / 22.15 Uhr

Ein starker Oktober war das. DAX +12%, China nach vier Minusmonaten auch zweistellig im Plus, Japan und US-Techwerte ebenfalls ganz vorne. Im DAX erholten sich vor allem die zuvor nach unten geprügelten Versorger, während bei K+S abstürzte. Microsoft zieht zum Allzeithoch, SAP und FMC haben es bereits geschafft, auch in den hinteren Reihen gab es einige neue Rekordhochs wie z.B. bei Wirecard. Auch Ströer schloss nach einem volatilen Up and Down erneut deutlich im Plus.

Eine sehr interessante Ausgangslage gibt es bei TAG Immobilien..

okt1okt2okt3okt4aokt4bokt5okt5bokt6

Und hier wie immer ein paar bunt gemischte Charts, für die Großansicht einfach anklicken.

Aktien im Monatscheck: September 2015

30.9.15 / 23.50 Uhr

Ab sofort gibt es neben der Performanceübersicht des abgeschlossenen Monats inkl. RSI und RSL-Werten an dieser Stelle auch einen bunt gemischten Strauß von Monatscharts aus Deutschland und den USA.

Feedback ist erwünscht – gerne kann ich weitere Werte/Märkte aufnehmen.

september15_indizes

september15_dax

september15_dow

september15_mdaxseptember15_mdax_

september15_sdax september15_sdax_

september15_tecdax

Und hier ein paar ausgewählte Charts, viele davon aus der zweiten und dritten Reihe. Von extrem schwach bis hin zum Alltimehigh-Kandidaten ist alles dabei 🙂

BB Biotech: Beginn einer größeren Abwärtsbewegung?

bb biotech_m_30 09 15

 

Caterpillar: Schwächster Dow-Wert im September

cat_m_30 09 15

 

CTS Eventim: Die Ticketverkäufe scheinen weiter zu brummen, Aktie kurz vor Allzeithoch

cts_m_30 09 15

 

Drillisch: Neues Allzeithoch, stärkerster TecDAX-Wert im September mit fast 18% Plus

drillisch_m_30 09 15

 

Gerry Weber: Schwächster MDAX-Wert im September

gerrywber_m_30 09 15

 

Nike: Genau das Gegenbild dazu – Dow-Mitglied Nike auf neuem High

nike_m_30 09 15

 

Pfeiffer Vacuum: Angriff aufs Allzeithoch

pfeiffer vac_m_30 09 15

 

Sartorius: Neues Allzeithoch

sartorius_m_30 09 15

 

Ströer: Ohne Worte! 14 grüne Monatskerzen in Folge

ströer_m_300915

 

VW: Black Swan für die Wolfsburger – 42 Prozent Verlust im September wegen „Dieselgate“

vw_m_30 09 15

 

Wirecard: Neues Allzeithoch

wirecard_m_30 09 15

DAX, DOW, NASDAQ: Aktienmonitor KW 34/2015

7.44 Uhr

Anbei die Charts der abgelaufenen Woche für den DAX, Dow Jones und 30 ausgewählte Nasdaq 100-Vertreter. Im DAX sind nur noch 3 Aktien über der SMA 200, im Dow sind es 6. Auch bei den US-Tech-Bellwethers gab es massive Verschlechterungen.

Grüne Bars = Aktie befindet sich oberhalb ihrer 200-Tage-Linie
Rote Bars = Aktie befindet sich unterhalb ihrer 200-Tage-Linie

Für eine Full Screen-Anzeige bitte einfach auf den Chart klicken!

DAX: 3 (-11) von 30 grün

dax_kw34 2015

DOW JONES: 6 (-9) von 30 grün

dow_kw34 2015

NASDAQ 100 (Auswahl): 16 (-5) von 30 grün

nas_kw34 2015

 

 

 

US-Aktien des Tages: Netflix, Google, IBM, Newmont, United Health, FXCM

23.12 Uhr

Kurz und knackig, hier die Mover des Tages am US-Markt.

Grün heute insbesondere die Öl- und Rohstoffwerte, darunter z.B. die Goldmine Newmont Mining sowie Ölwerte wie Anadarko und Apache.

Über den Goldminensektor berichte ich seit einigen Wochen intensiv – hier kam es nämlich nach dem Crash der vergangenen Jahre pünktlich zum Boden des Goldpreises zu massiven Reversals nach oben.

Hier das Schwergewicht Newmont Mining seit Mai 2014:

Netflix mit fettem Gap von 17% nach positiven Quartalszahlen!

Umgekehrt heute bei IBM: hier geht es – wie beim letzten Quartalsbericht – nach unten!

Google nach relativer Schwäche bald wieder bullish? Heute jedenfalls +2,2%. Ausbruch aus dem Keil wäre bullish.

 

Zum Schluss noch ein Dauerbrenner aus dem Dow Jones. Die Aktie schoss heute um weitere 3,5 Prozent nach oben: United Health Group.

Interessant auch die Aktie des FX-Brokers FXCM, die nach dem Franken-Massaker letzte Woche kollabiert war. Heute +45% – aber mal ehrlich: das ist kein Messer, das man kauft oder?

Gute Nacht!

Die Woche in Zahlen: KW 41/2012

 

 

 

07:35 Uhr

Aktienindizes:

  • § S&P 500 1,428.59 -2.21%
  • § DJIA 13,328.80 -2.07%
  • § NASDAQ 3,044.11 -2.94%
  • § Russell 2000 823.09 -2.35%
  • § Value Line Geometric(broad market) 355.53 -2.22%
  • § Russell 1000 Growth 661.42 -2.46%
  • § Russell 1000 Value 708.43 -1.94%
  • § Morgan Stanley Consumer 840.06 -1.46%
  • § Morgan Stanley Cyclical 969.39 -2.15%
  • § Morgan Stanley Technology 661.63 -3.36%
  • § Transports 5,044.63 -.04%
  • § Utilities 475.48 -.93%
  • § Bloomberg European Bank/Financial Services 82.99 -1.74%
  • § MSCI Emerging Markets 41.29 -1.06%
  • § Lyxor L/S Equity Long Bias 1,060.46 +.35%
  • § Lyxor L/S Equity Variable Bias 804.68 -.15%

Sentiment/Internals

  • § NYSE Cumulative A/D Line 156,915 -1.81%
  • § Bloomberg New Highs-Lows Index -1 -288
  • § Bloomberg Crude Oil % Bulls 25.7 -24.9%
  • § CFTC Oil Net Speculative Position 213,598 -1.06%
  • § CFTC Oil Total Open Interest 1,542,886 -.90%
  • § Total Put/Call 1.03 +13.19%
  • § OEX Put/Call .95 -30.15%
  • § ISE Sentiment 87.0 +1.16%
  • § NYSE Arms 1.74 +163.63%
  • § Volatility(VIX) 16.14 +10.93%
  • § S&P 500 Implied Correlation 48.54 +5.94%
  • § G7 Currency Volatility (VXY) 7.55 -.07%
  • § Smart Money Flow Index 11,425.68 -2.10%
  • § Money Mkt Mutual Fund Assets $2.562 Trillion -.10%
  • § AAII % Bulls 30.6 -9.7%
  • § AAII % Bears 38.9 +16.9%

Rohstoffe:

  • § CRB Index 306.55 -1.26%
  • § Crude Oil 91.86 +2.16%
  • § Reformulated Gasoline 289.28 -2.06%
  • § Natural Gas 3.61 +6.30%
  • § Heating Oil 322.39 +2.17%
  • § Gold 1,759.70 -1.31%
  • § Bloomberg Base Metals Index 211.81 -3.47%
  • § Copper 370.30 -1.65%
  • § US No. 1 Heavy Melt Scrap Steel 347.67 USD/Ton unch.
  • § China Iron Ore Spot 114.50 USD/Ton +9.88%
  • § Lumber 297.10 +2.94%
  • § UBS-Bloomberg Agriculture 1,648.70 -1.98%

Konjunktur

  • § ECRI Weekly Leading Economic Index Growth Rate +5.7% +100 basis points
  • § Philly Fed ADS Real-Time Business Conditions Index -.2542 +11.71%
  • § S&P 500 Blended Forward 12 Months Mean EPS Estimate 112.28 +.27%
  • § Citi US Economic Surprise Index 49.4 +5.9 points
  • § Fed Fund Futures imply 58.0% chance of no change, 42.0% chance of 25 basis point cut on 10/24
  • § US Dollar Index 79.67 +.42%
  • § Yield Curve 139.0 -9 basis points
  • § 10-Year US Treasury Yield 1.66% -8 basis points
  • § Federal Reserve’s Balance Sheet $2.794 Trillion +.10%
  • § U.S. Sovereign Debt Credit Default Swap 37.6 -8.63%
  • § Illinois Municipal Debt Credit Default Swap 196.0 -.15%
  • § Western Europe Sovereign Debt Credit Default Swap Index 136.29 -2.94%
  • § Emerging Markets Sovereign Debt CDS Index 196.98 -1.44%
  • § Saudi Sovereign Debt Credit Default Swap 85.16 -2.03%
  • § Iraq Sovereign Debt Credit Default Swap 437.50 -9.48%
  • § China Blended Corporate Spread Index 396.0 -9 basis points
  • § 10-Year TIPS Spread 2.47% -10 basis points
  • § TED Spread 23.75 -1.75 basis points
  • § 2-Year Swap Spread 11.25 -2.75 basis points
  • § 3-Month EUR/USD Cross-Currency Basis Swap -25.0 -3.0 basis points
  • § N. America Investment Grade Credit Default Swap Index 96.68 +2.90%
  • § European Financial Sector Credit Default Swap Index 178.33 -.17%
  • § Emerging Markets Credit Default Swap Index 220.83 +3.0%
  • § CMBS Super Senior AAA 10-Year Treasury Spread 97.0 unch.
  • § M1 Money Supply $2.359 Trillion +.06%
  • § Commercial Paper Outstanding 964.90 -1.0%
  • § 4-Week Moving Average of Jobless Claims 364,00 -11,000
  • § Continuing Claims Unemployment Rate 2.6% unch.
  • § Average 30-Year Mortgage Rate 3.39% +3 basis points
  • § Weekly Mortgage Applications 1,008.10 -1.21%
  • § Bloomberg Consumer Comfort -38.5 -1.6 points
  • § Weekly Retail Sales +1.60% -80.0 basis points
  • § Nationwide Gas $3.81/gallon +.02/gallon
  • § U.S. Heating Demand Next 7 Days 31.0% below normal
  • § Baltic Dry Index 926.0 +5.82%
  • § China (Export) Containerized Freight Index 1,187.72 -2.21%
  • § Oil Tanker Rate(Arabian Gulf to U.S. Gulf Coast) 22.50 unch.
  • § Rail Freight Carloads 251,113 -2.38%

Top Sektoren:

  • § Coal +13.36%
  • § Steel +2.14%
  • § Restaurants +.92%
  • § Oil Service +.71%
  • § Education +.22%

Flop Sektoren:

  • § Medical Equipment -4.20%
  • § Homebuilders -4.98%
  • § Computer Hardware -5.92%
  • § Oil Tankers -6.67%
  • § Disk Drives -7.69%

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Die Woche in Zahlen: KW 41/2012

 

 

 

07:35 Uhr

Aktienindizes:

  • § S&P 500 1,428.59 -2.21%
  • § DJIA 13,328.80 -2.07%
  • § NASDAQ 3,044.11 -2.94%
  • § Russell 2000 823.09 -2.35%
  • § Value Line Geometric(broad market) 355.53 -2.22%
  • § Russell 1000 Growth 661.42 -2.46%
  • § Russell 1000 Value 708.43 -1.94%
  • § Morgan Stanley Consumer 840.06 -1.46%
  • § Morgan Stanley Cyclical 969.39 -2.15%
  • § Morgan Stanley Technology 661.63 -3.36%
  • § Transports 5,044.63 -.04%
  • § Utilities 475.48 -.93%
  • § Bloomberg European Bank/Financial Services 82.99 -1.74%
  • § MSCI Emerging Markets 41.29 -1.06%
  • § Lyxor L/S Equity Long Bias 1,060.46 +.35%
  • § Lyxor L/S Equity Variable Bias 804.68 -.15%

Sentiment/Internals

  • § NYSE Cumulative A/D Line 156,915 -1.81%
  • § Bloomberg New Highs-Lows Index -1 -288
  • § Bloomberg Crude Oil % Bulls 25.7 -24.9%
  • § CFTC Oil Net Speculative Position 213,598 -1.06%
  • § CFTC Oil Total Open Interest 1,542,886 -.90%
  • § Total Put/Call 1.03 +13.19%
  • § OEX Put/Call .95 -30.15%
  • § ISE Sentiment 87.0 +1.16%
  • § NYSE Arms 1.74 +163.63%
  • § Volatility(VIX) 16.14 +10.93%
  • § S&P 500 Implied Correlation 48.54 +5.94%
  • § G7 Currency Volatility (VXY) 7.55 -.07%
  • § Smart Money Flow Index 11,425.68 -2.10%
  • § Money Mkt Mutual Fund Assets $2.562 Trillion -.10%
  • § AAII % Bulls 30.6 -9.7%
  • § AAII % Bears 38.9 +16.9%

Rohstoffe:

  • § CRB Index 306.55 -1.26%
  • § Crude Oil 91.86 +2.16%
  • § Reformulated Gasoline 289.28 -2.06%
  • § Natural Gas 3.61 +6.30%
  • § Heating Oil 322.39 +2.17%
  • § Gold 1,759.70 -1.31%
  • § Bloomberg Base Metals Index 211.81 -3.47%
  • § Copper 370.30 -1.65%
  • § US No. 1 Heavy Melt Scrap Steel 347.67 USD/Ton unch.
  • § China Iron Ore Spot 114.50 USD/Ton +9.88%
  • § Lumber 297.10 +2.94%
  • § UBS-Bloomberg Agriculture 1,648.70 -1.98%

Konjunktur

  • § ECRI Weekly Leading Economic Index Growth Rate +5.7% +100 basis points
  • § Philly Fed ADS Real-Time Business Conditions Index -.2542 +11.71%
  • § S&P 500 Blended Forward 12 Months Mean EPS Estimate 112.28 +.27%
  • § Citi US Economic Surprise Index 49.4 +5.9 points
  • § Fed Fund Futures imply 58.0% chance of no change, 42.0% chance of 25 basis point cut on 10/24
  • § US Dollar Index 79.67 +.42%
  • § Yield Curve 139.0 -9 basis points
  • § 10-Year US Treasury Yield 1.66% -8 basis points
  • § Federal Reserve’s Balance Sheet $2.794 Trillion +.10%
  • § U.S. Sovereign Debt Credit Default Swap 37.6 -8.63%
  • § Illinois Municipal Debt Credit Default Swap 196.0 -.15%
  • § Western Europe Sovereign Debt Credit Default Swap Index 136.29 -2.94%
  • § Emerging Markets Sovereign Debt CDS Index 196.98 -1.44%
  • § Saudi Sovereign Debt Credit Default Swap 85.16 -2.03%
  • § Iraq Sovereign Debt Credit Default Swap 437.50 -9.48%
  • § China Blended Corporate Spread Index 396.0 -9 basis points
  • § 10-Year TIPS Spread 2.47% -10 basis points
  • § TED Spread 23.75 -1.75 basis points
  • § 2-Year Swap Spread 11.25 -2.75 basis points
  • § 3-Month EUR/USD Cross-Currency Basis Swap -25.0 -3.0 basis points
  • § N. America Investment Grade Credit Default Swap Index 96.68 +2.90%
  • § European Financial Sector Credit Default Swap Index 178.33 -.17%
  • § Emerging Markets Credit Default Swap Index 220.83 +3.0%
  • § CMBS Super Senior AAA 10-Year Treasury Spread 97.0 unch.
  • § M1 Money Supply $2.359 Trillion +.06%
  • § Commercial Paper Outstanding 964.90 -1.0%
  • § 4-Week Moving Average of Jobless Claims 364,00 -11,000
  • § Continuing Claims Unemployment Rate 2.6% unch.
  • § Average 30-Year Mortgage Rate 3.39% +3 basis points
  • § Weekly Mortgage Applications 1,008.10 -1.21%
  • § Bloomberg Consumer Comfort -38.5 -1.6 points
  • § Weekly Retail Sales +1.60% -80.0 basis points
  • § Nationwide Gas $3.81/gallon +.02/gallon
  • § U.S. Heating Demand Next 7 Days 31.0% below normal
  • § Baltic Dry Index 926.0 +5.82%
  • § China (Export) Containerized Freight Index 1,187.72 -2.21%
  • § Oil Tanker Rate(Arabian Gulf to U.S. Gulf Coast) 22.50 unch.
  • § Rail Freight Carloads 251,113 -2.38%

Top Sektoren:

  • § Coal +13.36%
  • § Steel +2.14%
  • § Restaurants +.92%
  • § Oil Service +.71%
  • § Education +.22%

Flop Sektoren:

  • § Medical Equipment -4.20%
  • § Homebuilders -4.98%
  • § Computer Hardware -5.92%
  • § Oil Tankers -6.67%
  • § Disk Drives -7.69%

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Die Woche in Zahlen: KW 40/2012

 

 

 

14:00 Uhr

Aktienindizes:

  • § S&P 500 1,460.93 +1.41%
  • § DJIA 13,610.15 +1.29%
  • § NASDAQ 3,136.18 +.64%
  • § Russell 2000 842.86 +.65%
  • § Value Line Geometric(broad market) 363.63 +1.13%
  • § Russell 1000 Growth 678.13 +1.17%
  • § Russell 1000 Value 722.46 +1.63%
  • § Morgan Stanley Consumer 852.48 +1.99%
  • § Morgan Stanley Cyclical 990.66 +2.27%
  • § Morgan Stanley Technology 684.66 +.03%
  • § Transports 5,046.43 +3.14%
  • § Utilities 479.93 +.88%
  • § Bloomberg European Bank/Financial Services 84.46 +3.66%
  • § MSCI Emerging Markets 41.74 +.50%
  • § Lyxor L/S Equity Long Bias 1,056.31 +.11%
  • § Lyxor L/S Equity Variable Bias 804.13 +.10%
  • § Lyxor L/S Equity Short Bias 539.66 unch.

Sentiment/Marktbreite:

  • § NYSE Cumulative A/D Line 159,405 +1.93%
  • § Bloomberg New Highs-Lows Index 287.0 +140
  • § Bloomberg Crude Oil % Bulls 34.2 -9.5%
  • § CFTC Oil Net Speculative Position 215,880 -6.67%
  • § CFTC Oil Total Open Interest 1,556,877 +.07%
  • § Total Put/Call .91 -8.08%
  • § OEX Put/Call 1.36 +67.90%
  • § ISE Sentiment 86.0 -12.0%
  • § NYSE Arms 1.23 -26.63%
  • § Volatility(VIX) 14.33 -8.90%
  • § S&P 500 Implied Correlation 45.42 -6.98%
  • § G7 Currency Volatility (VXY) 7.60 -3.31%
  • § Smart Money Flow Index 11,670.95 +.22%
  • § Money Mkt Mutual Fund Assets $2.564 Trillion -.50%
  • § AAII % Bulls 33.86 -6.2%
  • § AAII % Bears 33.23 -8.86%

Rohstoffe:

  • § CRB Index 307.62 -.54%
  • § Crude Oil 89.88 -2.41%
  • § Reformulated Gasoline 295.25 +1.30%
  • § Natural Gas 3.40 +2.38%
  • § Heating Oil 315.59 +.25%
  • § Gold 1,780.80 +.41%
  • § Bloomberg Base Metals Index 219.42 +.04%
  • § Copper 377.80 +.65%
  • § US No. 1 Heavy Melt Scrap Steel 347.67 USD/Ton -3.78%
  • § China Iron Ore Spot 104.20 USD/Ton unch.
  • § Lumber 276.10 -1.57%
  • § UBS-Bloomberg Agriculture 1,681.22 -.93%

Konjunktur:

  • § ECRI Weekly Leading Economic Index Growth Rate +4.7% +90 basis points
  • § Philly Fed ADS Real-Time Business Conditions Index -.4282 +6.36%
  • § S&P 500 Blended Forward 12 Months Mean EPS Estimate 111.98 -.01%
  • § Citi US Economic Surprise Index 43.5 +37.7 points
  • § Fed Fund Futures imply 58.0% chance of no change, 42.0% chance of 25 basis point cut on 10/24
  • § US Dollar Index 79.34 -.69%
  • § Yield Curve 148.0 +8 basis points
  • § 10-Year US Treasury Yield 1.74% +11 basis points
  • § Federal Reserve’s Balance Sheet $2.791 Trillion +.14%
  • § U.S. Sovereign Debt Credit Default Swap 49.34 +30.57%
  • § Illinois Municipal Debt Credit Default Swap 197.0 -4.09%
  • § Western Europe Sovereign Debt Credit Default Swap Index 140.42 -5.04%
  • § Emerging Markets Sovereign Debt CDS Index 199.85 -7.23%
  • § Saudi Sovereign Debt Credit Default Swap 86.93 -4.49%
  • § Iraq Sovereign Debt Credit Default Swap 483.28 +4.15%
  • § China Blended Corporate Spread Index 405.0 -10 basis points
  • § 10-Year TIPS Spread 2.57% +15 basis points
  • § TED Spread 25.5 -1.25 basis points
  • § 2-Year Swap Spread 14.0 +.75 basis point
  • § 3-Month EUR/USD Cross-Currency Basis Swap -22.0 +4.25 basis points
  • § N. America Investment Grade Credit Default Swap Index 93.96 -6.1%
  • § European Financial Sector Credit Default Swap Index 178.63 -12.23%
  • § Emerging Markets Credit Default Swap Index 214.38 -3.98%
  • § CMBS Super Senior AAA 10-Year Treasury Spread 97.0 unch.
  • § M1 Money Supply $2.360 Trillion -.47%
  • § Commercial Paper Outstanding 975.10 -1.50%
  • § 4-Week Moving Average of Jobless Claims 375,00 +1,000
  • § Continuing Claims Unemployment Rate 2.6% unch.
  • § Average 30-Year Mortgage Rate 3.36% -4 basis points
  • § Weekly Mortgage Applications 1,020.40 +16.6%
  • § Bloomberg Consumer Comfort -36.9 +2.8 points
  • § Weekly Retail Sales +2.40% unch.
  • § Nationwide Gas $3.79/gallon unch.
  • § U.S. Heating Demand Next 7 Days 41.0% above normal
  • § Baltic Dry Index 845.0 +10.3%
  • § China (Export) Containerized Freight Index 1,214.62 -1.01%
  • § Oil Tanker Rate(Arabian Gulf to U.S. Gulf Coast) 22.50 unch.
  • § Rail Freight Carloads 257,225 +2.79%

Stärkste Branchen:

  • § Homebuilders +5.9%
  • § Airlines +5.1%
  • § Banks +3.6%
  • § Road & Rail +3.2%
  • § Biotech +3.2%

Schwächste Branchen:

  • § Oil Service -1.4%
  • § Networking -1.6%
  • § Alternative Energy -1.7%
  • § Restaurants -2.0%
  • § Computer Hardware -3.9%

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Die Woche in Zahlen: KW 40/2012

 

 

 

14:00 Uhr

Aktienindizes:

  • § S&P 500 1,460.93 +1.41%
  • § DJIA 13,610.15 +1.29%
  • § NASDAQ 3,136.18 +.64%
  • § Russell 2000 842.86 +.65%
  • § Value Line Geometric(broad market) 363.63 +1.13%
  • § Russell 1000 Growth 678.13 +1.17%
  • § Russell 1000 Value 722.46 +1.63%
  • § Morgan Stanley Consumer 852.48 +1.99%
  • § Morgan Stanley Cyclical 990.66 +2.27%
  • § Morgan Stanley Technology 684.66 +.03%
  • § Transports 5,046.43 +3.14%
  • § Utilities 479.93 +.88%
  • § Bloomberg European Bank/Financial Services 84.46 +3.66%
  • § MSCI Emerging Markets 41.74 +.50%
  • § Lyxor L/S Equity Long Bias 1,056.31 +.11%
  • § Lyxor L/S Equity Variable Bias 804.13 +.10%
  • § Lyxor L/S Equity Short Bias 539.66 unch.

Sentiment/Marktbreite:

  • § NYSE Cumulative A/D Line 159,405 +1.93%
  • § Bloomberg New Highs-Lows Index 287.0 +140
  • § Bloomberg Crude Oil % Bulls 34.2 -9.5%
  • § CFTC Oil Net Speculative Position 215,880 -6.67%
  • § CFTC Oil Total Open Interest 1,556,877 +.07%
  • § Total Put/Call .91 -8.08%
  • § OEX Put/Call 1.36 +67.90%
  • § ISE Sentiment 86.0 -12.0%
  • § NYSE Arms 1.23 -26.63%
  • § Volatility(VIX) 14.33 -8.90%
  • § S&P 500 Implied Correlation 45.42 -6.98%
  • § G7 Currency Volatility (VXY) 7.60 -3.31%
  • § Smart Money Flow Index 11,670.95 +.22%
  • § Money Mkt Mutual Fund Assets $2.564 Trillion -.50%
  • § AAII % Bulls 33.86 -6.2%
  • § AAII % Bears 33.23 -8.86%

Rohstoffe:

  • § CRB Index 307.62 -.54%
  • § Crude Oil 89.88 -2.41%
  • § Reformulated Gasoline 295.25 +1.30%
  • § Natural Gas 3.40 +2.38%
  • § Heating Oil 315.59 +.25%
  • § Gold 1,780.80 +.41%
  • § Bloomberg Base Metals Index 219.42 +.04%
  • § Copper 377.80 +.65%
  • § US No. 1 Heavy Melt Scrap Steel 347.67 USD/Ton -3.78%
  • § China Iron Ore Spot 104.20 USD/Ton unch.
  • § Lumber 276.10 -1.57%
  • § UBS-Bloomberg Agriculture 1,681.22 -.93%

Konjunktur:

  • § ECRI Weekly Leading Economic Index Growth Rate +4.7% +90 basis points
  • § Philly Fed ADS Real-Time Business Conditions Index -.4282 +6.36%
  • § S&P 500 Blended Forward 12 Months Mean EPS Estimate 111.98 -.01%
  • § Citi US Economic Surprise Index 43.5 +37.7 points
  • § Fed Fund Futures imply 58.0% chance of no change, 42.0% chance of 25 basis point cut on 10/24
  • § US Dollar Index 79.34 -.69%
  • § Yield Curve 148.0 +8 basis points
  • § 10-Year US Treasury Yield 1.74% +11 basis points
  • § Federal Reserve’s Balance Sheet $2.791 Trillion +.14%
  • § U.S. Sovereign Debt Credit Default Swap 49.34 +30.57%
  • § Illinois Municipal Debt Credit Default Swap 197.0 -4.09%
  • § Western Europe Sovereign Debt Credit Default Swap Index 140.42 -5.04%
  • § Emerging Markets Sovereign Debt CDS Index 199.85 -7.23%
  • § Saudi Sovereign Debt Credit Default Swap 86.93 -4.49%
  • § Iraq Sovereign Debt Credit Default Swap 483.28 +4.15%
  • § China Blended Corporate Spread Index 405.0 -10 basis points
  • § 10-Year TIPS Spread 2.57% +15 basis points
  • § TED Spread 25.5 -1.25 basis points
  • § 2-Year Swap Spread 14.0 +.75 basis point
  • § 3-Month EUR/USD Cross-Currency Basis Swap -22.0 +4.25 basis points
  • § N. America Investment Grade Credit Default Swap Index 93.96 -6.1%
  • § European Financial Sector Credit Default Swap Index 178.63 -12.23%
  • § Emerging Markets Credit Default Swap Index 214.38 -3.98%
  • § CMBS Super Senior AAA 10-Year Treasury Spread 97.0 unch.
  • § M1 Money Supply $2.360 Trillion -.47%
  • § Commercial Paper Outstanding 975.10 -1.50%
  • § 4-Week Moving Average of Jobless Claims 375,00 +1,000
  • § Continuing Claims Unemployment Rate 2.6% unch.
  • § Average 30-Year Mortgage Rate 3.36% -4 basis points
  • § Weekly Mortgage Applications 1,020.40 +16.6%
  • § Bloomberg Consumer Comfort -36.9 +2.8 points
  • § Weekly Retail Sales +2.40% unch.
  • § Nationwide Gas $3.79/gallon unch.
  • § U.S. Heating Demand Next 7 Days 41.0% above normal
  • § Baltic Dry Index 845.0 +10.3%
  • § China (Export) Containerized Freight Index 1,214.62 -1.01%
  • § Oil Tanker Rate(Arabian Gulf to U.S. Gulf Coast) 22.50 unch.
  • § Rail Freight Carloads 257,225 +2.79%

Stärkste Branchen:

  • § Homebuilders +5.9%
  • § Airlines +5.1%
  • § Banks +3.6%
  • § Road & Rail +3.2%
  • § Biotech +3.2%

Schwächste Branchen:

  • § Oil Service -1.4%
  • § Networking -1.6%
  • § Alternative Energy -1.7%
  • § Restaurants -2.0%
  • § Computer Hardware -3.9%

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

EuroStoxx 50-Must-See-Chart!

15:45 Uhr

Der europäische Leitindex EuroStoxx50 notiert aktuell an einer wichtigen Chartmarke, die schon bald über das weitere Schicksal entscheiden wird. Schauen wir uns zunächst den langfristigen Verlauf des Index an. Hier kann man nur sagen: Arme Aktionäre! Seit dem Hoch im Jahr 2000 wurden tiefere Hochpunkte ausgebildet, während im Bereich 1.850-1.900 Bodenbildungen stattfanden. Das Kursmuster, das eingezeichnet ist, macht eines deutlich: Hier geht es um die Wurst!

EuroStoxx50 (weekly):

Noch deutlicher wird das Ganze bei der Betrachtung des Wochencharts. Aktuell notiert der Index an der Abwärtstrendlinie und dem März-2012-Hoch, das übrigens GENAU auf dem 61er Fibo zustande kam. Jetzt heißt es also: Make or break! Entweder der Index schießt nach oben raus, dann wären nochmals 400 Punkte drin – oder aber er prallt an dieser Hürde ab. Der RSI ist – wie so häufig in der Nähe von Wendepunkten – extrem heißgelaufen, so dass ich eher von letzterem ausgehe. Aber lassen wir den Markt entscheiden 🙂

EuroStoxx50 (weekly): 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

EuroStoxx 50-Must-See-Chart!

15:45 Uhr

Der europäische Leitindex EuroStoxx50 notiert aktuell an einer wichtigen Chartmarke, die schon bald über das weitere Schicksal entscheiden wird. Schauen wir uns zunächst den langfristigen Verlauf des Index an. Hier kann man nur sagen: Arme Aktionäre! Seit dem Hoch im Jahr 2000 wurden tiefere Hochpunkte ausgebildet, während im Bereich 1.850-1.900 Bodenbildungen stattfanden. Das Kursmuster, das eingezeichnet ist, macht eines deutlich: Hier geht es um die Wurst!

EuroStoxx50 (weekly):

Noch deutlicher wird das Ganze bei der Betrachtung des Wochencharts. Aktuell notiert der Index an der Abwärtstrendlinie und dem März-2012-Hoch, das übrigens GENAU auf dem 61er Fibo zustande kam. Jetzt heißt es also: Make or break! Entweder der Index schießt nach oben raus, dann wären nochmals 400 Punkte drin – oder aber er prallt an dieser Hürde ab. Der RSI ist – wie so häufig in der Nähe von Wendepunkten – extrem heißgelaufen, so dass ich eher von letzterem ausgehe. Aber lassen wir den Markt entscheiden 🙂

EuroStoxx50 (weekly): 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Mini-Move nach EZB-Entscheid

14:02 Uhr

Die erste Reaktion nach der EZB-Entscheidung fällt nach einem kleinen Rücksetzer positiv aus: Risiko-Assets wie Aktien, Gold und Euro/Dollar ziehen an! Interessant wird nun sein, was Draghi während der Pressekonferenz zu sagen haben wird.. Bis später!

Intraday Update:

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Mini-Move nach EZB-Entscheid

14:02 Uhr

Die erste Reaktion nach der EZB-Entscheidung fällt nach einem kleinen Rücksetzer positiv aus: Risiko-Assets wie Aktien, Gold und Euro/Dollar ziehen an! Interessant wird nun sein, was Draghi während der Pressekonferenz zu sagen haben wird.. Bis später!

Intraday Update:

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!