Datenschutz

Der Gesetzgeber hat sich etwas Tolles einfallen lassen – die Datenschutzverordnung. Während Milliardenkonzerne aus dem Ausland ungestraft Daten gesammelt und an Dritte verscherbelt haben, stehen Blogger ab dem 25. Mai 2018 mit einem Bein in der Abmahnfalle von bestimmten Anwälten, die unter Klientenmangel leiden. Um dem rechtlichen Risiko aus dem Weg zu gehen, werden in Kürze einige Veränderungen auf Trade4Life folgen. Nach dem derzeitigen Stand entfallen dann die Subscripition-Möglichkeit, der Newsletter, die Kommentarfunktion, die Social Media Buttons usw.

 

 

 

Posted on: 8. Mai 2018, by : David Pieper