Turnaround Tuesday eliminiert Freudensprung vom Montag

23.02.2016 / 22.30 Uhr

Der DAX zeigte sich erwartungsgemäß von seiner schwachen Seite und verlor 157 Punkte – der Close lag bei 9.416 Punkten. Damit hat der “Turnound Tuesday” die Gewinne vom Montag wieder eliminiert.

DAX (daily):

dax230216dc

Ein Blick auf die Stundenebene zeigt, dass der genannte Gap-Widerstand bei 9.540 seine Wirkung nicht verfehlte. Nach dem morgendlichen Test folgte nachmittags ein weiterer, bevor es anschließend auf neue Tagestiefs ging. Der “Kiss” der Lows vom Vorabend und der Ausbruch aus der Formation nach unten inkl. Pullback war schon bilderbuchreif.

DAX Future (5min):

fdax230216pullback

Per Saldo wurde das offene Gap fast komplett geschlossen.

DAX Future (60min):

fdax230216c

Wie könnte es weiter gehen?

Solange der FDAX oberhalb des letzten Swing Lows bei 9.316 verweilt, handelt es sich bei dem Bruch des Trendkanals zunächst nur um ein Warnzeichen.

Sollte die 9.300er Zone nach einer Erholung (RSI schon weit unten) gebrochen werden, ist Vorsicht geboten – die Bären schlafen nur.

Wichtige Zonen für den Mittwoch:

  • Widerstand 9.590
  • Widerstand 9.520 bis 9.540
  • Widerstand 9.450 und 9.470
  • Unterstützung 9.340/9.360
  • Unterstützung 9.315
  • Unterstützung 9.250/9.270

Zum Abschluss noch der Blick in die USA: Auch der S&P 500 gab die Gewinne vom Montag ab. Das 50er Retracment bleibt weiterhin wichtiger Widerstand.

S&P 500 (daily):

spx230216dGood Trading!

Posted on: 23. Februar 2016, by : David Pieper