sdax

AKTIEN IM MONATSCHECK: NOVEMBER 2015

1.12.2015 / 0.22 Uhr

Nach dem Comeback im Oktober ging es im November etwas ruhiger zu: Die US-Indizes bewegten sich per Saldo nicht (Dojis beim S&P 500, Nasdaq 100 usw.), während der DAX mit 4,9% davonzog. Ganz unten findet sich Silber und Öl wieder, hier ging es fast 10% abwärts.

nov15_1

 

Im DAX zog Infineon mit 25% allen anderen davon, gefolgt von Volkswagen (hier wurde das am 6. Oktober 2015 genannte Ziel erreicht) und Vormonatsverlierer K+S. Die beiden Erholungswerte vom Oktober lagen im November dagegen genau am anderen Tabellenende: EON und RWE.

NOV15_2

Bei den US-Werten gab es bis auf Home Depot und DuPont (bereits stärkster Wert im Oktober) keine Auffälligkeiten.

nov15_3

Im MDAX setzte Elringklinger den Run vom Oktober weiter fort und war mit fast 17 Prozent Zuwachs der stärkste Wert unter den Mid Caps. Osram und SGL – beide waren im Oktober sehr stark – gaben dagegen deutlich nach. Die Hugo Boss-Aktie sieht ebenfalls schwach aus.

nov15_4anov15_4b

Bei den Small Caps im SDAX glänze erneut Grammer mit fast 17% Plus. Ganz an der Stpitze Surteco mit 29,5% Kursgewinn. Vormonatsgewinner Tom Tailer tauschte dieses Mal die Platzierung (-31%).

nov15_5nov15_6

Beim TecDAX schnitt Aixtron mit +30,5% am besten ab, auch Compugroup und Cancom und Biotech-Schmiede Qiagen legten kräftig zu.

nov15_7

 

Aktien im Monatscheck: Oktober 2015

31.10.2015 / 22.15 Uhr

Ein starker Oktober war das. DAX +12%, China nach vier Minusmonaten auch zweistellig im Plus, Japan und US-Techwerte ebenfalls ganz vorne. Im DAX erholten sich vor allem die zuvor nach unten geprügelten Versorger, während bei K+S abstürzte. Microsoft zieht zum Allzeithoch, SAP und FMC haben es bereits geschafft, auch in den hinteren Reihen gab es einige neue Rekordhochs wie z.B. bei Wirecard. Auch Ströer schloss nach einem volatilen Up and Down erneut deutlich im Plus.

Eine sehr interessante Ausgangslage gibt es bei TAG Immobilien..

okt1okt2okt3okt4aokt4bokt5okt5bokt6

Und hier wie immer ein paar bunt gemischte Charts, für die Großansicht einfach anklicken.

Aktien im Monatscheck: September 2015

30.9.15 / 23.50 Uhr

Ab sofort gibt es neben der Performanceübersicht des abgeschlossenen Monats inkl. RSI und RSL-Werten an dieser Stelle auch einen bunt gemischten Strauß von Monatscharts aus Deutschland und den USA.

Feedback ist erwünscht – gerne kann ich weitere Werte/Märkte aufnehmen.

september15_indizes

september15_dax

september15_dow

september15_mdaxseptember15_mdax_

september15_sdax september15_sdax_

september15_tecdax

Und hier ein paar ausgewählte Charts, viele davon aus der zweiten und dritten Reihe. Von extrem schwach bis hin zum Alltimehigh-Kandidaten ist alles dabei 🙂

BB Biotech: Beginn einer größeren Abwärtsbewegung?

bb biotech_m_30 09 15

 

Caterpillar: Schwächster Dow-Wert im September

cat_m_30 09 15

 

CTS Eventim: Die Ticketverkäufe scheinen weiter zu brummen, Aktie kurz vor Allzeithoch

cts_m_30 09 15

 

Drillisch: Neues Allzeithoch, stärkerster TecDAX-Wert im September mit fast 18% Plus

drillisch_m_30 09 15

 

Gerry Weber: Schwächster MDAX-Wert im September

gerrywber_m_30 09 15

 

Nike: Genau das Gegenbild dazu – Dow-Mitglied Nike auf neuem High

nike_m_30 09 15

 

Pfeiffer Vacuum: Angriff aufs Allzeithoch

pfeiffer vac_m_30 09 15

 

Sartorius: Neues Allzeithoch

sartorius_m_30 09 15

 

Ströer: Ohne Worte! 14 grüne Monatskerzen in Folge

ströer_m_300915

 

VW: Black Swan für die Wolfsburger – 42 Prozent Verlust im September wegen „Dieselgate“

vw_m_30 09 15

 

Wirecard: Neues Allzeithoch

wirecard_m_30 09 15