gold

US-Jobdaten überraschen positiv – Aktien, Gold und Euro unter Druck!

 

 

204.000 neue Stellen bringen den Taper Talk zurück.. Hier die erste Reaktion!

14:34 Uhr

nfp081113Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Nichts Neues von der FED!

 

 

 

19:16 Uhr

Das FED-Meeting ist vorbei und wirklich Neues gibt es nicht zu berichten. Die Marktreaktion: Gold und Euro leicht schwächer, Aktien mehr oder weniger unverändert. Hier das aktuelle Bild..

Ein interessanter Bericht siehe hier.

fed_301013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Nichts Neues von der FED!

 

 

 

19:16 Uhr

Das FED-Meeting ist vorbei und wirklich Neues gibt es nicht zu berichten. Die Marktreaktion: Gold und Euro leicht schwächer, Aktien mehr oder weniger unverändert. Hier das aktuelle Bild..

Ein interessanter Bericht siehe hier.

fed_301013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: SKS-Formation nimmt weiter Form an

 

 

 

08:49 Uhr

Der Goldpreis konnte in den letzten Tagen dank des schwachen US-Dollars vom Unterstützungsbereich 1.250/70 lösen (inkl. positiver Divergenzen!) und nach oben absetzen. Aktuell notiert die Unze bei rund 1.340 Dollar. Die rechte Schulter der mehrfach besprochenen SKS-Formation ist jetzt da und das nächste Ziel lautet 1.430 Dollar.

Was jetzt  noch fehlt ist natürlich der Bruch der Nackenlinie, die die SKS erst zum Leben erweckt. Im Bereich 1.430 wird sich als das Schicksal für die nächsten Monate, gar Jahre entscheiden! Packen die Bullen diesen Widerstand, hätten wir jedenfalls eine wunderschöne, abgeschlossene Bodenformation und der Weg zu neuen Highs wäre frei.

Gold (daily):

gold241013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Hoffnung für die Goldminen?

 

 

 

21:34 Uhr

Wieder mal ein wundervoller Chart von KimbleChartingSolutions..

Gold & Goldminen langfristig:

goldminen_15102013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Hoffnung für die Goldminen?

 

 

 

21:34 Uhr

Wieder mal ein wundervoller Chart von KimbleChartingSolutions..

Gold & Goldminen langfristig:

goldminen_15102013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Rechte Schulter “in the making”

 

 

 

21:40 Uhr

Wie beim letzten Beitrag ausführlich dargestellt, spricht bei Gold alles für eine inverste SKS-Formation. Die rechte Schulter ist jetzt in Arbeit – danke, liebe FED!

Gold (daily):

gold180913_

Wer sich für Goldminen interessiert, sollte mal einen Blick auf den Bluechip Newmont Mining werfen 😉 Aktuel fast 8% im Plus..

Newmont Mining (daily):

gold180913

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Fed reduziert Anleihekäufe nicht – alles explodiert!

 

 

 

20:03 Uhr

Was für eine positive Überraschung! Keine Reduzierung der Anleihekäufe = mehr Liquidität = höhere Assetpreise! Aktien, Gold und der Euro explodieren, der Dollar bekommt eins auf die Mütze. Mal sehen, wie lange die Euphorie anhalten wird 😉

Marktübersicht:

fomc 170913

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Chart des Tages: Die Macht der Fibos

 

 

 

11:33 Uhr

Wieder einmal ein sauguter Chart  von KimbleChartingSolutions, den ich hier präsentieren möchte. Es geht hierbei um die Macht der Fibonacci-Retracements- und Projections. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte..

goldfibos_170913

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Nichts wie raus oder nur die rechte Schulter?

 

 

 

17:50 Uhr

Seit der Entspannung rund um das Thema Syrien kennt der Goldpeis  nur eine Richtung: nach unten. Vom High bei 1.433 Dollar ging es bereits 100 Dollar gen Süden. Aktuell notiert das Edelmetall bei 1.329 Dollar, hier verläuft zum einen das 61er Fibo-Retracement des letzten Upswings sowie eine Unterstützungszone, die Halt geben sollte. Ich setze darauf, dass aktuell die rechte Schulter einer inversen SKS-Formation ausgebildetet wird – mal sehen, ob der Markt das Ganze auch so sieht. Im übergeordneten Bild gilt die 1.270er Zone als wichtiges Level, das nicht verletzt werden darf!

Gold (daily):

gold120913Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Folge niemals einer Investmentbank ;-)

 

 

 

17:08 Uhr

Die meisten Blog-Leser werden sich an die Gold-Verkaufsempfehlung von Goldman Sachs erinnern. Die Jungs von ZeroHedge haben hier ein paar hochinteressante Details entdeckt. Ich denke der Chart sagt alles: Die Kunden verkaufen panisch, GS greift kräftig zu 😉

Wer mehr erfahren möchte, dem sei dieser Artikel empfohlen.

gs

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold steuert 1.400er Marke an!

 

 

 

16:56 Uhr

Kurz und bündig: es läuft weiter nach Plan – sprich: nach oben. Die Kanaltrendlinie wurde heute geknackt, sodass die 1.420er zügig erreicht werden sollte.

Gold (daily):

gold230813Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Die Woche in Zahlen KW 33/2013

12:37 Uhr

Aktienindizes:

  • S&P 500 1,655.83 -2.10%
  • DJIA 15,081.41 -2.23%
  • NASDAQ 3,602.77 -1.57%
  • Russell 2000 1,024.30 -2.30%
  • S&P 500 High Beta 26.23 -1.60%
  • Value Line Geometric(broad market) 437.15 -2.10%
  • Russell 1000 Growth 756.73 -2.20%
  • Russell 1000 Value 845.73 -2.14%
  • Morgan Stanley Consumer 1,013.84 -2.70%
  • Morgan Stanley Cyclical 1,261.46 -1.39%
  • Morgan Stanley Technology 787.63 -1.34%
  • Transports 6,374.27 -1.63%
  • Utilities 481.68 -4.25%
  • Bloomberg European Bank/Financial Services 102.65 +1.55%
  • MSCI Emerging Markets 39.55 +.67%
  • HFRX Equity Hedge 1,111.77 -1.12%
  • HFRX Equity Market Neutral 935.82 -.87%

Sentiment/Marktbreite:

  • NYSE Cumulative A/D Line 185,490 -2.40%
  • Bloomberg New Highs-Lows Index -265 -548
  • Bloomberg Crude Oil % Bulls 31.4 +22.6%
  • CFTC Oil Net Speculative Position 350,475 -1.97%
  • CFTC Oil Total Open Interest 1,934,417 +2.94%
  • Total Put/Call .91 +1.11%
  • OEX Put/Call 1.70 -23.77%
  • ISE Sentiment 78.0 -10.34%
  • NYSE Arms 1.10 -23.60%
  • Volatility(VIX) 14.37 +7.16%
  • S&P 500 Implied Correlation 50.44 -1.06%
  • G7 Currency Volatility (VXY) 9.26 +1.42%
  • Emerging Markets Currency Volatility (EM-VXY) 9.64 +7.2%
  • Smart Money Flow Index 11,453.93 -.92%
  • Money Mkt Mutual Fund Assets $2.622 Trillion +.09%
  • AAII % Bulls 34.5 -12.6%
  • AAII % Bears 28.2 +5.7%

Rohstoffe:

  • CRB Index 292.49 +2.49%
  • Crude Oil 107.46 +1.34%
  • Reformulated Gasoline 296.75 +2.02%
  • Natural Gas 3.37 +4.66%
  • Heating Oil 308.31 +3.03%
  • Gold 1,371.0 +4.33%
  • Bloomberg Base Metals Index 196.54 +2.17%
  • Copper 336.30 +1.63%
  • US No. 1 Heavy Melt Scrap Steel 338.53 USD/Ton +4.38%
  • China Iron Ore Spot 137.90 USD/Ton +3.60%
  • Lumber 318.60 +3.64%
  • UBS-Bloomberg Agriculture 1,412.68 +2.16%

Konjunktur/Zinsen/Credits:

  • ECRI Weekly Leading Economic Index Growth Rate 4.7% -60 basis points
  • Philly Fed ADS Real-Time Business Conditions Index -.0511 +1.54%
  • S&P 500 Blended Forward 12 Months Mean EPS Estimate 117.52 +.20%
  • Citi US Economic Surprise Index 36.60 -.3 point
  • Citi Emerging Markets Economic Surprise Index -29.50 +.3 point
  • Fed Fund Futures imply 40.0% chance of no change, 60.0% chance of 25 basis point cut on 9/18
  • US Dollar Index 81.26 +.16%
  • Euro/Yen Carry Return Index 135.67 +1.36%
  • Yield Curve 248.0 +21 basis points
  • 10-Year US Treasury Yield 2.83% +25 basis points
  • Federal Reserve’s Balance Sheet $3.603 Trillion +1.73%
  • U.S. Sovereign Debt Credit Default Swap 21.89 +1.24%
  • Illinois Municipal Debt Credit Default Swap 172.0 +1.94%
  • Western Europe Sovereign Debt Credit Default Swap Index 82.28 -1.15%
  • Emerging Markets Sovereign Debt CDS Index 239.78 +3.80%
  • Israel Sovereign Debt Credit Default Swap 122.50 +6.52%
  • Egypt Sovereign Debt Credit Default Swap 810.0 +5.88%
  • China Blended Corporate Spread Index 383.0 -1 basis point
  • 10-Year TIPS Spread 2.17% -9 basis points
  • TED Spread 22.75 +1.25 basis points
  • 2-Year Swap Spread 18.75 +1.25 basis points
  • 3-Month EUR/USD Cross-Currency Basis Swap -9.25 -.75 basis point
  • N. America Investment Grade Credit Default Swap Index 80.03 +5.23%
  • European Financial Sector Credit Default Swap Index 139.43 +2.04%
  • Emerging Markets Credit Default Swap Index 318.52 +7.36%
  • CMBS AAA Super Senior 10-Year Treasury Spread  to Swaps 105.0 -5 basis points
  • M1 Money Supply $2.572 Trillion -.07%
  • Commercial Paper Outstanding 1,004.1 +1.60%
  • 4-Week Moving Average of Jobless Claims 332,000 -3,500
  • Continuing Claims Unemployment Rate 2.3% unch.
  • Average 30-Year Mortgage Rate 4.40% unch.
  • Weekly Mortgage Applications 471.90 -4.74%
  • Bloomberg Consumer Comfort -26.60 -3.1 points
  • Weekly Retail Sales +3.70% +50 basis points
  • Nationwide Gas $3.54/gallon -.04/gallon
  • Baltic Dry Index 1,102 +10.0%
  • China (Export) Containerized Freight Index 1,132.01 +2.69%
  • Oil Tanker Rate(Arabian Gulf to U.S. Gulf Coast) 20.0 -11.11%
  • Rail Freight Carloads 257,969 +1.15%

Top Sektoren:

  • Gold & Silver +11.9%
  • Homebuilders +.2%
  • Agriculture -.3%
  • Gaming -.4%
  • Steel -.6%

Flop Sektoren:

  • Utilities -4.2%
  • Airlines -4.4%
  • Alt Energy -4.5%
  • Disk Drives -5.9%
  • REITs -6.7%

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Der Abbau von Short-Positionen beginnt erst

 

 

 

07:32 Uhr

Einer der Gründe, warum ich weiterhin bullish für Gold bin? …es sind die Mega-Short-Positionen an den Terminmärkten, die mit jedem Anstieg des Goldpreises einen Squeeze wahrscheinlicher werden lassen. Be prepared!

Short-Positionen:

goldshorts120813Quelle: Zerohedge.com

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Chartupdate 12/8/2013

 

 

 

07:37 Uhr

Der FDAX befindet sich nach dem Abpraller am 61er Fibo im Stundenchart an einer klaren Widerstandszone – hier entscheidet sich das weitere Kursgeschehen (Kommentar dazu folgt intraday).

FDAX (60min):

fdax110813

Dow Jones Transport- vs. Industrieindex (daily): Weiterhin Probleme an den Allzeithochs (Dow-Indizes bereits wieder darunter)

us110813

Gold (daily): Bruch der 1.350/60er Zone sollte zu einem dynamischen Upmove führen!

gold120813

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: 1000-Euro-Marke zurückerobert!

 

 

 

00:37 Uhr

Langsam aber sicher macht mir der Verlauf des Goldpreises richtig Spaß 🙂 

Gold (daily):

gold230713d

Gold in Euro (daily):

gold230713

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: 1000-Euro-Marke zurückerobert!

 

 

 

00:37 Uhr

Langsam aber sicher macht mir der Verlauf des Goldpreises richtig Spaß 🙂 

Gold (daily):

gold230713d

Gold in Euro (daily):

gold230713

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: 1.330 zum Greifen nah…

 

 

 

07:27 Uhr

Der Goldpreis zeigt sich seit Sonntagnacht stark und notiert akutell bei 1.313 US-Dollar. Die Widerstandszone bei 1.330 bzw. 1.3350 wird in Kürze entscheiden wie es weitergeht. Ich setze weiterhin auf einen Anstieg bis 1.385 (siehe Volumenprofil).

Gold (daily):

gold2207013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: 1.330 zum Greifen nah…

 

 

 

07:27 Uhr

Der Goldpreis zeigt sich seit Sonntagnacht stark und notiert akutell bei 1.313 US-Dollar. Die Widerstandszone bei 1.330 bzw. 1.3350 wird in Kürze entscheiden wie es weitergeht. Ich setze weiterhin auf einen Anstieg bis 1.385 (siehe Volumenprofil).

Gold (daily):

gold2207013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

4 Charts für alle Gold-Fans

 

 

 

23:09 Uhr

goldshorts110713 gold3 gold2 gold1

Quelle: Casey Research, ZeroHedge

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

4 Charts für alle Gold-Fans

 

 

 

23:09 Uhr

goldshorts110713 gold3 gold2 gold1

Quelle: Casey Research, ZeroHedge

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Nächste Ziele 1.330/40

 

 

 

22:43 Uhr

Während der FDAX heute mit dem Mega-Upgap für eine faustdicke Überraschungs sorgte, hält sich Gold sehr gut an den mehrfach dargelegten Plan. Die nächsten Ziele liegen bei 1.330/40 (Widerstand und 61er Fibo) sowie – wenn man das Volumenprofil heranzieht – bei 1.385 Dollar.

Gold (daily):

gold110713d

Und hier das große Bild. Jetzt dürfte klar sein, warum die von mir genannte Kaufzone bei 1.150/90 ziemlich gut hingehauen hat 🙂

Gold (weekly):

gold110713w

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

FDAX/Gold-Update 9/7/2013

 

 

 

08:14 Uhr

Auch wenn der Reiz groß ist – die entscheidende Hürde beim FDAX ist noch nicht geknackt, Long-Versuche sollten daher zurückgestellt werden, solange das Gap nicht zurückerobert wurde.

FDAX (60min):

fdax090713

Schauen wir uns jetzt noch den Gold-Chart an. Hier steht ein Upmove bevor, Kursziel 1.320 Dollar! Insgesamt bleibe ich dabei: Die Bodenbildung schreitet voran und all die Crash-Chöre werden schon bald verstummen, schließlich ist die Zeit von Juli bis September die saisonal stärkste für das Edelmetall, die CoT-Daten sind positiv und eine positive Divergenz haben wir auch.. Die Chancen sind also gar nicht schlecht!

Gold (daily):

gold090713

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

ISM enttäuscht – Aktien steigen!

 

 

 

15:50 Uhr

xxx

Ganz nach dem Motto “Bad news are good news” ziehen die Aktienmärkte nach dem enttäuschenden ISM-Index (47 Punkte) nach einem bisher schwachen Verlauf wieder an.

ism020713

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Erholung startet jetzt!

 

 

 

xxx

 

07:36 Uhr

Nach dem Rückfall auf 1.180 Dollar und der Ausbildung einer bullishen Kerzenformation am Freitag ist der Weg für eine kräftige Erholung des Goldpreises frei. Warum? Weil das 161,8-Fibonacci-Projektionsziel bei 1.189 abgearbeitet wurde – ein typisches Muster, das sehr häufig das Ende einer Bewegung anzeigt.

Der Zielbereich für die Erholung liegt bei 1.320 Dollar, das Marktprofil zeigt, dass auch ein Sprung bis 1.380 drin ist.

Gold (daily):

gold 01 07 2013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Mini-Crash 20.6.13 – eine Bilanz!

 

 

 

23:39 Uhr

Ist die schöne gute QE-Zeit vorbei? Oder einfach nur eine Korrektur innerhalb eines Uptrends? Auch wenn heute alles panisch auf den Markt geschmissen wurde (Details hier) – bislang ist es “nur” eine Korrektur, ja eine Korrektur. Natürlich kann aus dieser Korrektur DAS Top werden und ein neuer Abwärtszyklus wie 2007/2008 könnte beginnen. Aber Tops brauchen ihre Zeit 😉

Bevor wir die Charts anschauen hier eine gute Performance-Übersicht des S&P 500 – aufgesplittet nach QE-Phasen:

qe performance

Fangen wir mit dem US-Markt an, hier die Heatmap aller S&P 500-Aktien. Ein Kommentar erübrigt sich.

20 06 2013_heatmap

Der Volatilitätsinidex VIX ist aus seiner Range ausgebrochen und hat damit ein negatives Signal generiert:

VIX (daily):

200613vis

S&P 500 (daily): 50er EMA gerissen, 61er Fibo auch.. Mal sehen, ob das alte Allzeithoch 1.576 die Bären aufhalten kann!

spx200613

Der FDAX kam ebenfalls kräftig unter die Räder (-245 Punkte!), nachdem das Tief vom 13. Juni gebrochen wurde. Im Tageschart sieht man, dass das 61er Retracement bei 7.857 Punkten fast abgearbeitet wurde (Tagestief heute bei 7.873).

FDAX (daily):

fdax100613

 

Noch schlimmer traf es die Edelmetalle – Gold verlor satte 5,2 Prozent und notiert aktuell bei 1.278 Dollar und damit exakt auf dem 100%-Projektionsziel. Die nächsten Ziele auf der Unterseite lauten 1.240 und 1.190.

Gold (daily):

gold200613

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Mini-Crash 20.6.13 – eine Bilanz!

 

 

 

23:39 Uhr

Ist die schöne gute QE-Zeit vorbei? Oder einfach nur eine Korrektur innerhalb eines Uptrends? Auch wenn heute alles panisch auf den Markt geschmissen wurde (Details hier) – bislang ist es “nur” eine Korrektur, ja eine Korrektur. Natürlich kann aus dieser Korrektur DAS Top werden und ein neuer Abwärtszyklus wie 2007/2008 könnte beginnen. Aber Tops brauchen ihre Zeit 😉

Bevor wir die Charts anschauen hier eine gute Performance-Übersicht des S&P 500 – aufgesplittet nach QE-Phasen:

qe performance

Fangen wir mit dem US-Markt an, hier die Heatmap aller S&P 500-Aktien. Ein Kommentar erübrigt sich.

20 06 2013_heatmap

Der Volatilitätsinidex VIX ist aus seiner Range ausgebrochen und hat damit ein negatives Signal generiert:

VIX (daily):

200613vis

S&P 500 (daily): 50er EMA gerissen, 61er Fibo auch.. Mal sehen, ob das alte Allzeithoch 1.576 die Bären aufhalten kann!

spx200613

Der FDAX kam ebenfalls kräftig unter die Räder (-245 Punkte!), nachdem das Tief vom 13. Juni gebrochen wurde. Im Tageschart sieht man, dass das 61er Retracement bei 7.857 Punkten fast abgearbeitet wurde (Tagestief heute bei 7.873).

FDAX (daily):

fdax100613

 

Noch schlimmer traf es die Edelmetalle – Gold verlor satte 5,2 Prozent und notiert aktuell bei 1.278 Dollar und damit exakt auf dem 100%-Projektionsziel. Die nächsten Ziele auf der Unterseite lauten 1.240 und 1.190.

Gold (daily):

gold200613

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Chart-Update: FOMC-Mini-Crash!

 

 

 

11:24 Uhr

Was Onkle Benny gestern von sich gab, scheint wohl weder den Aktien-, noch dem Euro- und schon gar nicht den Edelmetallfans zu gefallen. Hier das Ausmaß des kleinen Gemetzels:

FDAX (5min): Beinahe-Test des Lows vom 13. Juni!

fdax200613

EUR/USD vs. Gold (5min):

gold200613

Der Goldpreis hat damit das letzte Tief unterschritten – kurzfristig also keine guten Aussichten. Beim Blick auf das Volumen-Profil zeigt sich, wo der Kurs hingehen könnte: 1.200/40 Dollar…

Gold (daily):

gold200613

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Chart-Update: FOMC-Mini-Crash!

 

 

 

11:24 Uhr

Was Onkle Benny gestern von sich gab, scheint wohl weder den Aktien-, noch dem Euro- und schon gar nicht den Edelmetallfans zu gefallen. Hier das Ausmaß des kleinen Gemetzels:

FDAX (5min): Beinahe-Test des Lows vom 13. Juni!

fdax200613

EUR/USD vs. Gold (5min):

gold200613

Der Goldpreis hat damit das letzte Tief unterschritten – kurzfristig also keine guten Aussichten. Beim Blick auf das Volumen-Profil zeigt sich, wo der Kurs hingehen könnte: 1.200/40 Dollar…

Gold (daily):

gold200613

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Wiederholt sich der Herbst 2008?

 

 

 

21:02 Uhr

Die Frage, die sich alle Anleger und Trader weltweit wohl am häufigsten stellen betrifft die weitere Entwicklung des Goldpreises. Ist der Mega-Bullenmarkt am Ende oder handelt es sich “nur” um eine heftige Korrektur innerhalb eines intakten Aufwärtstrends, der seit über 10 Jahren intakt ist? Neben dem Chart selbst lohnt hier auch der Blick auf die Positionierung der wichtigsten Akteure am Terminmarkt. Der sog. CoT-Report (Commitment of Traders) liefert hier alle wichtigen Informationen – jeden Freitag werden von der CFTC alle Positionen der Commercials (Produzenten) sowie der kleinen und großen Spekulanten veröffentlicht.

Der Blick auf den Chart zeigt, dass die jetztige Situation sehr stark an den Herbst 2008 erinnert, als der Goldpreis eine starke Korrektur von rund 1.030 auf 680 Dollar zeigte. Damals waren zum Zeitpunkt des Tiefs die Spekulanten nur noch schwach long investiert, während die Produzenten (die sich gegen einen Preisverfall hedgen, daher immer short positioniert) ihre Short-Positionen zum größten Teil aufgelöst hatten. Aktuell sieht die Lage genauso aus. Die Stimmung in den Medien ist ziemlich pessimistisch und der Chart ziemlich überverkauft – alles in allem also eine gute Grundlage für ein Ende der Goldpreisschwäche.

Commitment of Traders Report:x

Ich habe das Maßband gezückt und festgestellt, dass auch bei der Struktur der Korrektur (a-b-c) eine Analogie vorliegt: Sowohl im Herbst 2008 als auch aktuell beträgt die c-Welle etwa das 1,62fache des a-Moves. Die jetztige Korrektur dauert allerdings deutlich länger als diejenige im Jahr 2008.

Gold (weekly):

y

Fazit: Die Möglichkeit eines Bodens ist da, jetzt müssen die Bullen aber zeigen, dass sie es wollen. Eine Bestätigung wäre hierbei die Rückeroberung der massiven 1.530er Supportzone.

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Was für ein Tag!

 

 

 

06:10 Uhr

Der Goldpreis hat gestern eine wahre Achterbahnfahrt hingelegt. Das Tagestief lag bei 1.337,90 Dollar und damit unweit vom Crash-Tief vom 16. April. Die Käufer ließen sich bei diesem Level nicht lange bitten und zogen die Notierungen schnell wieder auf 1.399,60 Dollar. Im Tageschart ist eine große, bullishe Kerze zu sehen – eine gute Gelegenheit, die Kurse weiter in Richtung der 1.520/30er zu hieven. Bin gespannt!

Gold (60min): Downtrendkanal im Stundenchart ist gebrochen

gold210513b

Gold (daily):

gold210513

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Zweites Standbein bereits erledigt?

 

 

07:50 Uhr

Am 25. April und 3. Mai prallte der Goldpreis an der 61er Fibo-Marke bei 1.486 Dollar nach unten ab. Seitdem ging es bereits 100 Zähler nach unten – alles nach Plan, schließlich ist nach einem crashartigen Einbruch erstmal eine Bodenbildung notwendig. Gestern erreichte das Edelmetall wiederum die 61er Fibo-Marke, sodass es direkt nach oben bis ca. 1.520/30 gehen könnte. Um eine Bestätigung zu erhalten würde ich allerdings den Ausbruch über das gestrige Hoch abwarten.

Alternative B ist ein nochmaliger Test des Tiefs bei 1.321 Dollar (Überschießen miteinplanen!). Spätestens dann ist es Zeit für einen Long-Einstieg!

Gold (daily):

gold_160513

Interessant ist jedenfalls, dass die aktuelle Korrektur innerhalb des übergeordneten Bullenmarktes die gleiche Struktur aufweist wie diejenige des Jahres 2008. Nach einem ersten Einbruch kam er zur Erholung und dann zur Ausbildung einer C-Welle mit der 161,8-Prozent-Fibonacci-Projektion.

Gold (monthly):

gold160513x

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Zweites Standbein bereits erledigt?

 

 

07:50 Uhr

Am 25. April und 3. Mai prallte der Goldpreis an der 61er Fibo-Marke bei 1.486 Dollar nach unten ab. Seitdem ging es bereits 100 Zähler nach unten – alles nach Plan, schließlich ist nach einem crashartigen Einbruch erstmal eine Bodenbildung notwendig. Gestern erreichte das Edelmetall wiederum die 61er Fibo-Marke, sodass es direkt nach oben bis ca. 1.520/30 gehen könnte. Um eine Bestätigung zu erhalten würde ich allerdings den Ausbruch über das gestrige Hoch abwarten.

Alternative B ist ein nochmaliger Test des Tiefs bei 1.321 Dollar (Überschießen miteinplanen!). Spätestens dann ist es Zeit für einen Long-Einstieg!

Gold (daily):

gold_160513

Interessant ist jedenfalls, dass die aktuelle Korrektur innerhalb des übergeordneten Bullenmarktes die gleiche Struktur aufweist wie diejenige des Jahres 2008. Nach einem ersten Einbruch kam er zur Erholung und dann zur Ausbildung einer C-Welle mit der 161,8-Prozent-Fibonacci-Projektion.

Gold (monthly):

gold160513x

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Chart-Update 02/05/2013

 

 

09:45 Uhr

Der FDAX probiert weiterhin einen Anstieg in Richtung 8.000, bleibt aus meiner Sicht aber ganz klar korrekturanfällig, sodass Long-Versuche nur wenig Sinn machen. Gold prallte gestern kräftig vom 61er Fibo ab und könnte nun das zweite Standbein (1.420 und 1.380 wären Fibo-Ziele) nach dem Crashmove ausbilden. Oberhalb der 1.486 sollte es zügig bis 1.520/30 gehen.

FDAX (daily):

fdax020513d

Gold (daily):

gold020513d

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Chart-Update 02/05/2013

 

 

09:45 Uhr

Der FDAX probiert weiterhin einen Anstieg in Richtung 8.000, bleibt aus meiner Sicht aber ganz klar korrekturanfällig, sodass Long-Versuche nur wenig Sinn machen. Gold prallte gestern kräftig vom 61er Fibo ab und könnte nun das zweite Standbein (1.420 und 1.380 wären Fibo-Ziele) nach dem Crashmove ausbilden. Oberhalb der 1.486 sollte es zügig bis 1.520/30 gehen.

FDAX (daily):

fdax020513d

Gold (daily):

gold020513d

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Abprall am 61er Retracement!

 

 

09:33 Uhr

Der Goldpreis erreichte heute Nacht ein Erholungshoch bei 1.485 Dollar und prallt von dort ab – kein Wunder, handelt es sich um das berühmt berüchtigte 61,8-Prozent-Fibonacci-Retracement 🙂 Jetzt nur nicht panisch werden, wenn es deutlicher nach unten gehen sollte – höchstwahrscheinlich benötigt der Chart einfach ein zweites Standbein, um einen sicheren Boden zu vollenden.

Eins ist jedenfalls klar: Sobald dem Edelmetall die Rückkehr in den Downtrendkanal gelingt (noch besser: die Rückeroberung der 1.530er Marke), stehen wieder goldige Zeiten an!

Gold (daily):

gold260413d

Für alle Euro-Anleger hier der langfristige Goldchart in Euro. Der lange Schatten in der aktuellen Monatskerze zeigt, dass hier einige Bullen zugegriffen haben. Von einem Ende des Bullenmarktes kann ich jedenfalls noch nichts erkennen.

Gold in Euro (monthly):

goldeuro260413

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Abprall am 61er Retracement!

 

 

09:33 Uhr

Der Goldpreis erreichte heute Nacht ein Erholungshoch bei 1.485 Dollar und prallt von dort ab – kein Wunder, handelt es sich um das berühmt berüchtigte 61,8-Prozent-Fibonacci-Retracement 🙂 Jetzt nur nicht panisch werden, wenn es deutlicher nach unten gehen sollte – höchstwahrscheinlich benötigt der Chart einfach ein zweites Standbein, um einen sicheren Boden zu vollenden.

Eins ist jedenfalls klar: Sobald dem Edelmetall die Rückkehr in den Downtrendkanal gelingt (noch besser: die Rückeroberung der 1.530er Marke), stehen wieder goldige Zeiten an!

Gold (daily):

gold260413d

Für alle Euro-Anleger hier der langfristige Goldchart in Euro. Der lange Schatten in der aktuellen Monatskerze zeigt, dass hier einige Bullen zugegriffen haben. Von einem Ende des Bullenmarktes kann ich jedenfalls noch nichts erkennen.

Gold in Euro (monthly):

goldeuro260413

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold – Monatschart lässt hoffen

 

 

09:20 Uhr

Der Goldpreis erholt sich weiter von dem Mini-Crash und notiert aktuell bereits 125 US-Dollar über dem Ausverkaufstief. Der nächste Widerstand im Tageschart liegt bei 1.462 und 1.486 Dollar.

Gold (daily):

gold_250413d

 

Der Monatschart zeigt, dass der Goldpreis wieder das 38er Retracement zurückerobern konnte, der 4-Jahres-Durchschnitt liegt ebenfalls auf diesem Niveau und dient als Support!

Gold (monthly):

gold_250413m

 

Der Goldminenindex legte gestern um 7% zu, muss aber für eine Verbesserung des Chartbildes zumindest die blau markierten Gap-Zonen zurückerobern!

Goldminenindex HUI (daily):

hui250413

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold – Monatschart lässt hoffen

 

 

09:20 Uhr

Der Goldpreis erholt sich weiter von dem Mini-Crash und notiert aktuell bereits 125 US-Dollar über dem Ausverkaufstief. Der nächste Widerstand im Tageschart liegt bei 1.462 und 1.486 Dollar.

Gold (daily):

gold_250413d

 

Der Monatschart zeigt, dass der Goldpreis wieder das 38er Retracement zurückerobern konnte, der 4-Jahres-Durchschnitt liegt ebenfalls auf diesem Niveau und dient als Support!

Gold (monthly):

gold_250413m

 

Der Goldminenindex legte gestern um 7% zu, muss aber für eine Verbesserung des Chartbildes zumindest die blau markierten Gap-Zonen zurückerobern!

Goldminenindex HUI (daily):

hui250413

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold erreicht ersten Widerstand!

 

10:20 Uhr

Der Goldpreis konnte sich vom Crash-Tief um rund 100 Dollar erholen und hat heute das 38er Fibo-Retracement erreicht. Wird diese Barriere erfolgreich geknackt, lauten die nächsten Erholungsziele 1.447,7 und 1.462,05. Das 61er Retracement liegt übrigens bei 1.487 Dollar.

Gold (daily):

gold220413d

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold erreicht ersten Widerstand!

 

10:20 Uhr

Der Goldpreis konnte sich vom Crash-Tief um rund 100 Dollar erholen und hat heute das 38er Fibo-Retracement erreicht. Wird diese Barriere erfolgreich geknackt, lauten die nächsten Erholungsziele 1.447,7 und 1.462,05. Das 61er Retracement liegt übrigens bei 1.487 Dollar.

Gold (daily):

gold220413d

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold aus historischer Sicht

 

 

09:15 Uhr

Passend zum aktuellen Mini-Crash zwei historische Charts, die ich mir fast schon an die Wand hängen möchte. Für alle Börsenhistoriker und Gold-Fans ein Genuß!

gold_historisch1

 

gold_historisch2

Quelle: BusinessInsider.com

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold aus historischer Sicht

 

 

09:15 Uhr

Passend zum aktuellen Mini-Crash zwei historische Charts, die ich mir fast schon an die Wand hängen möchte. Für alle Börsenhistoriker und Gold-Fans ein Genuß!

gold_historisch1

 

gold_historisch2

Quelle: BusinessInsider.com

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold – Erholung läuft an

 

 

09:00 Uhr

Der Goldpreis erreichte heute Nacht ein Tief bei 1.322 (!) US-Dollar und zeigt seitdem eine Erholung. Der MACD im Stundenchart ist im Long-Modus. Auf dem Weg nach oben lauern zahlreiche Widerstände: 1.380,70 / 1.424,10 / 1.447,7 / 1.462,05.

Gold (daily):

gold160413d

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold – Erholung läuft an

 

 

09:00 Uhr

Der Goldpreis erreichte heute Nacht ein Tief bei 1.322 (!) US-Dollar und zeigt seitdem eine Erholung. Der MACD im Stundenchart ist im Long-Modus. Auf dem Weg nach oben lauern zahlreiche Widerstände: 1.380,70 / 1.424,10 / 1.447,7 / 1.462,05.

Gold (daily):

gold160413d

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Erholung jetzt! 261,8% Fibo-Projektion!

 

 

12:19 Uhr

Die 261,8er Fibonacci-Projektion wurde bei 1.388 erreicht, hier sollte sich der Goldpreis zumindest kurzfristig stabilisieren und eine Erholung starten!

Gold (60min):

gold150413hh

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Big Picture

 

 

08:53 Uhr

Nach dem massiven Rutsch am Freitag geht es auch heute weiter nach unten mit dem Edelmetall, der Tiefpunkt lag bei rund 1.425 US-Dollar. Wird auch diese Zone aufgegeben, sehen wir die 1.300 schneller als wir denken. Hand aufs Herz: Ich bin mehr als überrascht, dass der massive Support bei 1.520/30 gebrochen wurde, aber so ist es nunmal.

Gold (daily):

gold150413d

Als nächstes schauen wir uns den Monats-Chart seit Beginn des Bullenmarktes an. Eingezeichnet sind zwei Trendlinien, die ich als potenzielle Kaufpunkte sehe, ebenfalls eine Flagge. Der Blick auf die Fibos zeigt, dass wir aktuell auf dem 38-Prozent-Retracement der letzten Impulsbewegung stehen.

Während Handelsblatt und Co. vom Ende des Gold-Bullenmarktes reden, sollte man nüchtern analysieren – dann stellt man fest, dass im Big Picture “nur” eine große Korrektur läuft.

PS Ab sofort werde ich den Goldpreis wieder öfter im Blog besprechen.

Gold (monthly):

gold150413w

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold: Big Picture

 

 

08:53 Uhr

Nach dem massiven Rutsch am Freitag geht es auch heute weiter nach unten mit dem Edelmetall, der Tiefpunkt lag bei rund 1.425 US-Dollar. Wird auch diese Zone aufgegeben, sehen wir die 1.300 schneller als wir denken. Hand aufs Herz: Ich bin mehr als überrascht, dass der massive Support bei 1.520/30 gebrochen wurde, aber so ist es nunmal.

Gold (daily):

gold150413d

Als nächstes schauen wir uns den Monats-Chart seit Beginn des Bullenmarktes an. Eingezeichnet sind zwei Trendlinien, die ich als potenzielle Kaufpunkte sehe, ebenfalls eine Flagge. Der Blick auf die Fibos zeigt, dass wir aktuell auf dem 38-Prozent-Retracement der letzten Impulsbewegung stehen.

Während Handelsblatt und Co. vom Ende des Gold-Bullenmarktes reden, sollte man nüchtern analysieren – dann stellt man fest, dass im Big Picture “nur” eine große Korrektur läuft.

PS Ab sofort werde ich den Goldpreis wieder öfter im Blog besprechen.

Gold (monthly):

gold150413w

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!