dow jones

FDAX: Klappt es mit dem Ausbruch heute?

 

 

 

07:20 Uhr

Der FDAX legte gestern kräftig zu und schloss bei 8.423 Punkten, auch die US-Indizes zeigten eine Aufwärtsreaktion an den jeweiligen Fibo-Retracements. In dieser Konstellation könnte es heute zum Ausbruch nach oben kommen. Der Long-Trigger liegt bei 8.465 Punkten! Updates folgen im Laufe des Tages..

FDAX (daily):

fdax230813

US-Indizes (daily):

us230813

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

FDAX: Fed-Minutes sorgen hektischen Abendhandel

 

 

 

22:48 Uhr

Fazit des Tages: Gut, dass ich nicht vor dem Rechner saß und a) der Langeweile bis 20 Uhr zusehen musste und b) nicht in Versuchung geriet, das Chaos nach Veröffentlichung des Protokolls vom letzten Fed-Meeting zu traden. Wie man auf dem Chart sehen kann, gab es zunächst eine heftige Bewegung abwärts, dann ging es ca. 85 Punkte gen Norden. Irgendwie kristallisiert sich da ein Muster heraus: erst der Fakemove, dann der „richtige“…

FDAX (5min):

fdax210813

Das Ende vom Lied? Ein erneuter Inside Day und ein Minus von 20 Punkten gegenüber dem Dienstag. Bei den US-Indizes fällt der Dow Jones auf, der 0,7% tiefer schloss und damit auch das 61er Retracement verletzt hat.

US-Indizes (daily):

us210813

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

FDAX: Fed-Minutes sorgen hektischen Abendhandel

 

 

 

22:48 Uhr

Fazit des Tages: Gut, dass ich nicht vor dem Rechner saß und a) der Langeweile bis 20 Uhr zusehen musste und b) nicht in Versuchung geriet, das Chaos nach Veröffentlichung des Protokolls vom letzten Fed-Meeting zu traden. Wie man auf dem Chart sehen kann, gab es zunächst eine heftige Bewegung abwärts, dann ging es ca. 85 Punkte gen Norden. Irgendwie kristallisiert sich da ein Muster heraus: erst der Fakemove, dann der „richtige“…

FDAX (5min):

fdax210813

Das Ende vom Lied? Ein erneuter Inside Day und ein Minus von 20 Punkten gegenüber dem Dienstag. Bei den US-Indizes fällt der Dow Jones auf, der 0,7% tiefer schloss und damit auch das 61er Retracement verletzt hat.

US-Indizes (daily):

us210813

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

FDAX: Wann kommt die Entscheidung?

 

 

 

07:36 Uhr

Nach dem Einbruch vom Donnerstag kam es am Freitag zur Beruhigung – im Chart verblieb ein Inside Day. Aus Sicht des Tagescharts bleibt die Lage daher unverändert: Erst ein Ausbruch aus der Range 8.465 und 8.220 wrd Action bringen. In welche Richtung das Ganze aufgelöst wird? Who knows, man muss hier unbedingt flexibel bleiben. Weiter beobachten werde ich die US-Indizes, habe hierzu auch die Fibos des letzten Upswings markiert. Der S&P hat am Freitag am 38er geschlossen.

Kurzfristige Updates folgen im Laufe des Tages.

FDAX (daily):

fdax190913

US-Indizes (daily):

usa190813

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

US-Close 01/08/2013: US-Indizes brechen nach oben aus

 

 

 

22:58 Uhr

Der S&P 500 hat die 1.700er Marke erstmals geknackt, damit haben wir ein neues Allzeithoch auf Close-Basis. Auch die Transportwerte zogen schön mit…

US-Indizes (daily):

us010813

Auch der FDAX hat ein schönes Kaufsignal generiert!

FDAX (daily):

fdax010813

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

US-Close 31/07/2013: Fed-Entscheid ohne große Auswirkungen

 

 

 

23:34 Uhr

Das Fed-Statement ist draußen und wirklich Neues gab es nicht zu vermelden (siehe hier), außer dass An den Märkten gab es daher auch wenig Bewegung. Die Tageskerzen sehen aber nicht wirklich stark aus 🙂

US-Indizes (daily):

usa310713

Der Goldpreis, der tagsüber deutlich korrigierte, konnte seine Verluste ab 20 Uhr wieder wettmachen.

Gold (5min):

intra310713

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

US-Close 31/07/2013: Fed-Entscheid ohne große Auswirkungen

 

 

 

23:34 Uhr

Das Fed-Statement ist draußen und wirklich Neues gab es nicht zu vermelden (siehe hier), außer dass An den Märkten gab es daher auch wenig Bewegung. Die Tageskerzen sehen aber nicht wirklich stark aus 🙂

US-Indizes (daily):

usa310713

Der Goldpreis, der tagsüber deutlich korrigierte, konnte seine Verluste ab 20 Uhr wieder wettmachen.

Gold (5min):

intra310713

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

US-Close 30/07/2013: Keiner traut sich vor dem FOMC-Meeting!

 

 

 

22:38 Uhr

Die US-Indizes kommen einfach nicht vom Fleck, spätestens morgen (das FOMC-Meeting steht vor der Tür) könnte aber wieder Action und Volumen reinkommen. Seien wir gespannt..

US-Indizes (daily):

usa300713

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

US-Close 30/07/2013: Keiner traut sich vor dem FOMC-Meeting!

 

 

 

22:38 Uhr

Die US-Indizes kommen einfach nicht vom Fleck, spätestens morgen (das FOMC-Meeting steht vor der Tür) könnte aber wieder Action und Volumen reinkommen. Seien wir gespannt..

US-Indizes (daily):

usa300713

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Wie weit steigt der Dow noch?

 

 

15:00 Uhr

Der gute alte Dow notiert bereits satte 800 Punkte oberhalb des 2007er Hochs und zeigt weiterhin keine Ermüdungsanzeichen. Der Blick auf den Langfrist-Chart zeigt jedoch, dass im Bereich 15.400 der erste Widerstand in Form der 127er Fibo-Projektion wartet, danach bildet die Zone 16.000/16.100 eine schwere Hürde für die Bullen, weil dort ebenfalls eine Projektion und die obere Linie der „Megafon“-Formation warten. Sollte auch diese parabolisch nach oben geknackt werden, liegt das Kursziel aber bei 17.800.

Dass die Fibo-Projektionen tatsächlich funktionieren, zeigt das Top im Jahr 2007 auf eindrucksvolle Weise: Dort lagen sowohl das 127er als auch das 162er Projektionsziel der vorangegangenen Bull-Moves. War es also nur purer Zufall, dass genau in diesem Cluster der Wendepunkt mit anschließendem Crash begann?

Dow Jones Industrials (monthly):

dow_080513

PS Sollte das 2007er Hoch bzw. die 13.600er Marke in den nächsten Wochen und Monaten wieder nachhaltig unterschritten werden, wäre dies ein klares Verkaufssignal im großen Bild!

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Wie weit steigt der Dow noch?

 

 

15:00 Uhr

Der gute alte Dow notiert bereits satte 800 Punkte oberhalb des 2007er Hochs und zeigt weiterhin keine Ermüdungsanzeichen. Der Blick auf den Langfrist-Chart zeigt jedoch, dass im Bereich 15.400 der erste Widerstand in Form der 127er Fibo-Projektion wartet, danach bildet die Zone 16.000/16.100 eine schwere Hürde für die Bullen, weil dort ebenfalls eine Projektion und die obere Linie der „Megafon“-Formation warten. Sollte auch diese parabolisch nach oben geknackt werden, liegt das Kursziel aber bei 17.800.

Dass die Fibo-Projektionen tatsächlich funktionieren, zeigt das Top im Jahr 2007 auf eindrucksvolle Weise: Dort lagen sowohl das 127er als auch das 162er Projektionsziel der vorangegangenen Bull-Moves. War es also nur purer Zufall, dass genau in diesem Cluster der Wendepunkt mit anschließendem Crash begann?

Dow Jones Industrials (monthly):

dow_080513

PS Sollte das 2007er Hoch bzw. die 13.600er Marke in den nächsten Wochen und Monaten wieder nachhaltig unterschritten werden, wäre dies ein klares Verkaufssignal im großen Bild!

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Für die Geschichtsbücher: Dow Jones knackt Allzeithoch!

 

 

23:15 Uhr

Der Dow Jones Transportindex machte es vor einigen Wochen bereits vor, nun hat auch der „normale“ Dow Jones Industrials das Hoch aus dem Jahr 2007 geknackt. Heutiger Close: 14.253 Punkte. Das muss jetzt nicht unbedingt etwas heißen, aber einen Blog-Eintrag hat sich der gute alte Dow damit definitiv verdient – vor allem wenn man bedenkt, dass der DAX-Kursindex noch meilenweit von einem neuen Allzeithoch entfernt ist, nicht einmal das 2011er Hoch wurde bisher überwunden.

PS Der S&P 500 schloss heute bei 1.539,79 – das Allzeithoch liegt bei 1.576,09.

Dow Jones Transport- vs. Industrieindex (weekly):

djidjt050313

 

DAX Performance- vs. Kursindex (weekly):

daxpdaxk050313

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Für die Geschichtsbücher: Dow Jones knackt Allzeithoch!

 

 

23:15 Uhr

Der Dow Jones Transportindex machte es vor einigen Wochen bereits vor, nun hat auch der „normale“ Dow Jones Industrials das Hoch aus dem Jahr 2007 geknackt. Heutiger Close: 14.253 Punkte. Das muss jetzt nicht unbedingt etwas heißen, aber einen Blog-Eintrag hat sich der gute alte Dow damit definitiv verdient – vor allem wenn man bedenkt, dass der DAX-Kursindex noch meilenweit von einem neuen Allzeithoch entfernt ist, nicht einmal das 2011er Hoch wurde bisher überwunden.

PS Der S&P 500 schloss heute bei 1.539,79 – das Allzeithoch liegt bei 1.576,09.

Dow Jones Transport- vs. Industrieindex (weekly):

djidjt050313

 

DAX Performance- vs. Kursindex (weekly):

daxpdaxk050313

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Wiederholt sich die Geschichte beim Dow Jones?!

 

 

17:45 Uhr

Die Jahresausblicke der Banken kommen täglich nur so hereingeflattert. Hin und wieder gibt es Charts, die sehr interessant sind – eine perfekte Grundlage für eigene Analysen! Zwei interessante Grafiken von der Citigroup anbei, die restlichen zehn gibt es im neuen News-Bereich. Einfach auf „12 Charts for Christmas“ klicken. Schönes Wochenende!

Dow Jones: Ist das Top drin?

Dow Jones aktuell vs. 1904 und 1973

 

Dollar-Index seit 1970:

Dollar-Index seit 1970

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Schlussbericht 18/09/2012: Gold in Euro auf Rekordhoch

23:45 Uhr

Nach einem schwachen Start hat sich der FDAX knapp unterhalb des genannten Supports fangen können, sodass eine hammer-ähnliche Kerze im Tageschart generiert wurde. Die Bullen sind also noch bei vollen Kräften, das gilt auch für die heutige Entwicklung an den US-Märkten, die mehr oder weniger unverändert aus dem Handel gingen.

Intraday Performance:

Als Chart des Tages könnte ich hier Apple anführen, aber lassen wir das. Sehr interessant ist nämlich auch der Goldpreis IN EURO gerechnet. Hier wurde heute das Allzeithoch bei 1.358 Euro erreicht bzw. getestet! Ob der Ausbruch gelingt und ein dynamischer Schub wie in der Vergangenheit ansteht? Die Chancen stehen sehr gut!

Gold (in Euro):

Und zum Schluss noch eine Aktie, die ich seit einigen Wochen wieder intensiv verfolge – die Silbermine Coeur d`Alene. Sobald es hier über die Abwärtsrendlinie geht, könnte es zu einer wahren Kursexplosion kommen. Allein in den letzten sechs Wochen hat sich der Wert in etwa verdoppelt, jetzt muss nur noch mehr Volumen rein! Jedenfalls ein Muss für jede Watchlist 🙂

Coeur d`Alene (weekly):

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Schlussbericht 18/09/2012: Gold in Euro auf Rekordhoch

23:45 Uhr

Nach einem schwachen Start hat sich der FDAX knapp unterhalb des genannten Supports fangen können, sodass eine hammer-ähnliche Kerze im Tageschart generiert wurde. Die Bullen sind also noch bei vollen Kräften, das gilt auch für die heutige Entwicklung an den US-Märkten, die mehr oder weniger unverändert aus dem Handel gingen.

Intraday Performance:

Als Chart des Tages könnte ich hier Apple anführen, aber lassen wir das. Sehr interessant ist nämlich auch der Goldpreis IN EURO gerechnet. Hier wurde heute das Allzeithoch bei 1.358 Euro erreicht bzw. getestet! Ob der Ausbruch gelingt und ein dynamischer Schub wie in der Vergangenheit ansteht? Die Chancen stehen sehr gut!

Gold (in Euro):

Und zum Schluss noch eine Aktie, die ich seit einigen Wochen wieder intensiv verfolge – die Silbermine Coeur d`Alene. Sobald es hier über die Abwärtsrendlinie geht, könnte es zu einer wahren Kursexplosion kommen. Allein in den letzten sechs Wochen hat sich der Wert in etwa verdoppelt, jetzt muss nur noch mehr Volumen rein! Jedenfalls ein Muss für jede Watchlist 🙂

Coeur d`Alene (weekly):

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Schlussbericht 17/09/2012: Startschuss für Korrektur?

22:40 Uhr

Ein weiterer Konsolidierungstag geht zu Ende – so könnte man den heutigen Tag zusammenfassen. Während vor- und nachmittags herzlich wenig passierte, kam es abends zu einem Abverkauf bei den Edelmetallen und Öl.

Intraday Performance:

 

Egal welchen Chart man sich anschaut – ob Euro/Dollar, Aktien oder Gold – überall kam es zuletzt zu schönen Ausbrüchen. Die Lage ist aber klar überhitzt, so dass man an dieser Stelle nicht direkt Höchstkursen nachlaufen sollte. Lieber einen Rücksetzer abwarten. Oder der Markt versucht, uns alle zu verarschen (was ja bekanntlich seine Hauptaufgabe ist) und der Breakout wird einfach wieder zurückgenommen – sprich: die Indizes fallen wieder unter die Ausbruchslevels (am besten mit hohem Volumen). Das wäre für  mich ein klares Short-Signal.

Jedenfalls sollte eine Top-Bildung m.E. nicht einfach zu den Akten gelegt werden. Es gibt einige Charts, die ganz klar Probleme aufzeigen. Hier eine kleine Auswahl…

 

Dow Jones Industrials vs. Transport (daily): Transportindex bestätigt neues Hoch des „normalen“ Dow Jones nicht! 

 

Metall-Bond-Ratio vs. S&P 500 (weekly): Verhältnis von Metallen zu Bonds ist negativ für den S&P 500 zu werten

 

Put-Call-Ratio/SPX: Ein niedriger Stand steht für eine niedrige Put-Call-Ratio bei gleichzeitig hohem Aktienmarktniveau..

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!