apple

Apple will weiter nach oben!

 

 

 

15:52 Uhr

Die Apple-Aktie läuft seit Beginn der Bodenbildung exakt nach Plan (siehe Beitrag vom 17. April). Nach dem Doppelboden im Bereich 385 Dollar versucht sich die Aktie aktuell an der 200er Linie. Wird diese geknackt und auch der Widerstand bei 485 Dollar, dürften weitere Gewinne folgen. Mögliche Zielbereiche: 507 Dollar (38er Fibo), 522 Dollar (Low vom Mai 2012) sowie 582 Dollar.

Apple (daily):

apple130813

Beim Anblick der Performance der Apple-Aktie gegenüber dem Nasdaq 100 (abgebildet ist die Performance seit dem Hoch der Apple-Aktie) wird es aber auch allerhöchste Zeit..

apple130813_

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

US-Close 24/07/2013: Gibt der Transportindex den weiteren Weg vor?

 

 

 

22:26 Uhr

Dow Jones Transport- vs. Industrieindex vs. S&P 500 (daily):

djidjt240713

Die Apple-Aktie reagierte mit kräftigen Aufschlägen von 5% auf den gestern nachbörslich vorgelegten Q2-Report..

Apple (daily):

apple240713

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple unter 400

 

 

19:35 Uhr

Die Apple-Aktie steht heute mächtig unter Druck und notiert aktuell mit rund 5% im Minus. Nachdem das Märztief bei 419 Dollar unterschritten wurde, ging es kurzzeitig unter die 400-Dollar-Marke. Der Abwärtstrend ist damit weiter intakt und ein Wiedersehen mit der 380er bzw. 350/60er Marke ist wahrscheinlich, es sei denn die eingangs genannte Unterstützung wird schnell wieder zurückerobert.

Apple (daily):

apple170413

 

Apple (weekly):

apple170413w

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple erneut am Widerstand!

 

 

21:23 Uhr

Die Apple-Aktie befindet sich aktuell EXAKT an der Abwärtstrendlinie UND der 50er Durchschnittslinie – ein perfekter Widerstandsbereich, den es endlich zu knacken gilt. Ob es hinhaut? Ein hoffnungsvolles Signal ist jedenfals die positive Divergenz beim MACD!

Ein prozyklisches Signal entsteht beim Close oberhalb der 485 Dollar Marke!

Apple (daily):

apple190313

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple erneut am Widerstand!

 

 

21:23 Uhr

Die Apple-Aktie befindet sich aktuell EXAKT an der Abwärtstrendlinie UND der 50er Durchschnittslinie – ein perfekter Widerstandsbereich, den es endlich zu knacken gilt. Ob es hinhaut? Ein hoffnungsvolles Signal ist jedenfals die positive Divergenz beim MACD!

Ein prozyklisches Signal entsteht beim Close oberhalb der 485 Dollar Marke!

Apple (daily):

apple190313

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Sonntags-Chart-Mix 3/3/2013

 

 

18:46 Uhr

Anbei ein paar bunt gemischte Charts für den Sonntagabend 🙂

Apple (daily): Neues Jahrestief, wenn auch nur marginal. Nächstes Kursziel bei ca. 400 Dollar. Die positive Divergenz beim MACD lässt aber hoffen..

apple030313

S&P 500 Aktien seit Jahresbeginn: Der beste Trade des Jahres lautet: HP long, Apple short 🙂

ytd us aktien030313

Gold (daily): Rückfall nach dem Test des 1.620/30er Widerstands. Ein Upmove bleibt mein Hauptszenario!

gold030313

Goldminen Bullish Percent Index: Zeit für eine Reaktion nach oben beim derzeit schwächsten Sektor überhaupt?

goldminenbpi030313

Shanghai Composite (daily): Ausbruch über 2.550/2.600 verspricht deutliches Kurspotenzial nach oben!

Shanghai030313

Nikkei vs. USD/Yen (weekly): Nikkei mit neuem Hoch und über 38er Retracement, USD/Yen noch nicht. Rallye geht in die nächste Runde, Long-Einstieg sind aber erst nach einer Korrektur sinnvoll.

yennikkei030313

60-Tage-Korrelation Nikkei vs. Yen: Derzeit bei -0,98!

nikyenkorr030313

Biotech-Index: Neues Allzeithoch, Sky is the limit?!

biotechs030313

Zykl. vs. Defensiv-Ratio: Negative Divergenz zwischen der Ratio zyklischer/defensiver Sektoren und dem Gesamtmarkt!

defzyk030313

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple: War`s das?

16:05 Uhr

Die Apple-Aktie schloss am Freitag bei 435 Dollar und hat damit die anvisierte 420/40er Supportzone erreicht. Das 127-Prozent-Fibonacci-Extensionsziel wurde exakt getroffen, zudem wurde auch im Wochenchart die untere Begrenzung erreicht. Heute geht es leicht nach oben, sodass in den nächsten Tagen/Wochen durchaus die Chance auf einen Rebound besteht.

Interessant wird die Sache aber erst, wenn die ehemalige Supportzone bei rund 500 Dollar zurückerobert werden kann!

Apple (daily):

apple280113

 

Apple (weekly):

apple280113b

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple mit „schwachen“ Zahlen – Wie gehts weiter?

 

 

14:26 Uhr

Die Apple-Aktie hat gestern bereits negativ auf die Quartalszahlen reagiert und dürfte damit heute mit einem fetten Down Gap eröffnen. Damit besteht nach wie vor die Gefahr, dass die Aktie in den nächsten Tagen bzw. Wochen bis 440/20 Dollar fällt. Dort wartet der langfristige Uptrend, ein Gap und ein wichtiges Fibo-Ziel (siehe Beitrag vom 15.1.).

Außerdem wäre dann – wie dies bereits mehrfach in der Vergangenheit der Fall war – der Ausbruch über das Herbst-2011er Niveau per Pullback bestätigt. Bin gespannt 🙂

Apple (weekly): 

apple240113

Nachtrag 15:39 Uhr: Apple -11% bei 455 Dollar! Was für ein Monster-Gap!!!

apple240113a

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple-Aktie auf Talfahrt

 

 

18:05 Uhr

Machen wir es kurz: Das Schwergewicht unter den Aktien weltweit – Apple – ist mehr als angeschlagen. Die Aktie fiel bereits gestern durch das Downgap auf, heute geht es direkt weiter nach unten. Aktuell notiert die Aktie bei rund 485 Dollar. Technisch gesehen ist sie damit erstmal K.O. (61er Fibo und Dreieck nach unten gebrochen) und dürfte daher bis in den Bereich 440/20 weiter fallen.

Apple (daily):

Apple (daily)

 

Apple vs. S&P 500 und Nasdaq 100: Die Underperformance gegnüber dem Gesamtmarkt setzt sich weiter fort!

Apple vs. SPX und Nasdaq 100

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple-Aktie auf Talfahrt

 

 

18:05 Uhr

Machen wir es kurz: Das Schwergewicht unter den Aktien weltweit – Apple – ist mehr als angeschlagen. Die Aktie fiel bereits gestern durch das Downgap auf, heute geht es direkt weiter nach unten. Aktuell notiert die Aktie bei rund 485 Dollar. Technisch gesehen ist sie damit erstmal K.O. (61er Fibo und Dreieck nach unten gebrochen) und dürfte daher bis in den Bereich 440/20 weiter fallen.

Apple (daily):

Apple (daily)

 

Apple vs. S&P 500 und Nasdaq 100: Die Underperformance gegnüber dem Gesamtmarkt setzt sich weiter fort!

Apple vs. SPX und Nasdaq 100

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple vorbörslich unter 500 – wie gehts weiter?

13:53 Uhr

OK, die Chance für einen neuen Upmove bei Apple war da – sie wurde aber nicht genutzt. Der Trade Nr. 42 wurde damit ausgestoppt! Heute steht die Aktie mit dem Apfel-Logo unter 500 US-Dollar. Das Chartbild hat sich damit eingetrübt und die 493er Marke (61er Fibo-Retracement) muss unbedingt per Close halten, ansonsten droht ein Wiedersehen mit der 420er Zone.

Für den Nasdaq 100 – und womöglich auch für den Gesamtmarkt – sicher kein bullishes Zeichen, wenn das Zugpferd Nr. 1 so eine schwache Performance aufs Parkett legt..

Apple (daily):

Apple (daily)

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple vorbörslich unter 500 – wie gehts weiter?

13:53 Uhr

OK, die Chance für einen neuen Upmove bei Apple war da – sie wurde aber nicht genutzt. Der Trade Nr. 42 wurde damit ausgestoppt! Heute steht die Aktie mit dem Apfel-Logo unter 500 US-Dollar. Das Chartbild hat sich damit eingetrübt und die 493er Marke (61er Fibo-Retracement) muss unbedingt per Close halten, ansonsten droht ein Wiedersehen mit der 420er Zone.

Für den Nasdaq 100 – und womöglich auch für den Gesamtmarkt – sicher kein bullishes Zeichen, wenn das Zugpferd Nr. 1 so eine schwache Performance aufs Parkett legt..

Apple (daily):

Apple (daily)

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Trade Nr. 42: Apple long

15:34 Uhr

Nach dem gestrigen Comeback (Reversal nach Downgap) der Bullen wage ich einen Long direkt nach der Eröffnung.

Einstieg: 552,7 USD
Stop: 517,00 USD
Ziel: 629 USD

Schönes Wochenende!

Apple (daily):

apple_trade42

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Trade Nr. 42: Apple long

15:34 Uhr

Nach dem gestrigen Comeback (Reversal nach Downgap) der Bullen wage ich einen Long direkt nach der Eröffnung.

Einstieg: 552,7 USD
Stop: 517,00 USD
Ziel: 629 USD

Schönes Wochenende!

Apple (daily):

apple_trade42

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Schlussbericht 05/12/2012: Apple-Mini-Crash

 

 

 

00:03 Uhr

Jeder Tag an der Börse liefert interessante Storys. Die gestrige lautet „Apple“. Aber zuerst ein Kommentar zum FDAX. Dieser Future begann wie beschrieben mit einem kräftigen Upgap, fiel dann deutlicher nach unten, um nachmittags nochmals einen Angriff auf die 7.500 zu starten. Der Schlusskurs lag bei 7.473,50 Punkten. Hier der Verlauf:

FDAX (10min):

fdax051212c10m

 

Ich gehe nach wie vor davon aus, das wir kurz vor einer Korrekturbewegung stehen, solange die 7.520er nicht überboten wird. Im Stundenchart liegen negative Divergenzen vor und auch der S&P zieht nicht mit. Shorten würde ich solch einen starken Markt aber keineswegs! Morgen könnte Bewegung reinkommen, schließlich steht ab 13.45 Uhr die EZB-Sitzung im Fokus der Marktteilnehmer..

FDAX (daily): Der Kamp an der 7.440/500er geht weiter..

fdax051212c

 

Apropos S&P – der Intraday-Verlauf heute war sehr interessant. Nach einem schwachen Start explodierte der Index gegen 17 Uhr wie von der Tarantel gestochen. Das Tagestief wurde exakt am Pivot S2 ausgebildet – ein wunderbarer Beleg, warum man diese Punkte immer beachten sollte..

S&P 500 (10min):

spx051212c

Kommen wir nun zum eigentlichen Event heute – der Apple-Aktie. Wie zuletzt beschrieben, war im Bereich der 200er Linie mit einem Rückschlag zu rechnen und die letzten Tage kündigten eine Abwärtsbewegung an. Dass es aber gleich um 6,4 Prozent abwärts geht, hätte wohl niemand erahnen können. Von Anfang bis zum Handelsschluss stand die Aktie unter Druck, selbst der Upmove im S&P am Nachmittag ging spurlos an der Aktie vorbei. Seltsame Dinge, die da passieren. Wie dem auch sei: Der Schlusskurs liegt ziemlich exakt auf dem 61er Fibo Retracement.

Ob die Bullen hier wieder einsteigen? Wäre möglich, alternativ kommt es zum Schließen des Gaps bzw. zum Überschießen nach unten auf 493 US-Dollar (am besten mit einer positiven Div. beim MACD). Spätestens dort „muss“ die Aktie wieder hoch. Zielregion wäre dann der Bereich 620 US-Dollar. Wenn nicht, hat der Nasdaq ein Problem…

Apple (daily): -6,4% heute! Stärkster Tagesverlust seit Jahren…

apple051212c

Good night!

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple erreicht Kursziel – wie gehts weiter?

 

 

 

18:50 Uhr

Am vergangenen Montag habe ich einen Chart der Apple-Aktie präsentiert (siehe hier), hier sollte es nach der Hammer-Candle bis in den Bereich 580 Dollar gehen. Und ja, es hat geklappt. Sogar schneller als gedacht, so macht es Spaß 😉 Die Aktie steigt heute gegen den Markttrend um 2,6% an und notiert aktuell bei 586 Dollar. Einen Teil der Position könnte man an dieser Stelle glattstellen.

Wie könnte es weiter gehen? Die 200-Tage-Linie notiert aktuell bei 598 Dollar, das 50% Korrekturlevel liegt bei 605 Dollar, sodass sich die 600er Zone als nächstes Kursziel anbietet. Als Maximalziel sehe ich aktuell die 620/630er Zone, das wäre nämlich das klassische 61er Fibo-Korrekturziel.

Apple (daily):

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple erreicht Kursziel – wie gehts weiter?

 

 

 

18:50 Uhr

Am vergangenen Montag habe ich einen Chart der Apple-Aktie präsentiert (siehe hier), hier sollte es nach der Hammer-Candle bis in den Bereich 580 Dollar gehen. Und ja, es hat geklappt. Sogar schneller als gedacht, so macht es Spaß 😉 Die Aktie steigt heute gegen den Markttrend um 2,6% an und notiert aktuell bei 586 Dollar. Einen Teil der Position könnte man an dieser Stelle glattstellen.

Wie könnte es weiter gehen? Die 200-Tage-Linie notiert aktuell bei 598 Dollar, das 50% Korrekturlevel liegt bei 605 Dollar, sodass sich die 600er Zone als nächstes Kursziel anbietet. Als Maximalziel sehe ich aktuell die 620/630er Zone, das wäre nämlich das klassische 61er Fibo-Korrekturziel.

Apple (daily):

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Schlussbericht 19/11/2012: Bull-Reversal bestätigt!

 

 

 

22:48 Uhr

Ich fasse kurz zusammen: Das Reversal vom Freitag wurde von den Bullen wohlwollend zur Kenntnis genommen und für Folgekäufe genutzt. Die Indizes schlossen auf bzw. in der Nähe ihrer Tageshochs, so soll es auch sein 🙂 Der FDAX ist jedenfalls aus dem Downtrend im Stundenchart nach oben ausgebrochen (man könnte das auch als fallenden Keil sehen), der MACD ist im Long-Modus, also lautet das nächste Kursziel 7.190/7.200!

Insgesamt bleibt es also bei dem Grundszenario, das ich vor einigen Tagen skizziert habe (siehe hier). Hier die Pivot Punkte für Dienstag: R2: 7.211 / R1: 7.166 / Pivot: 7.086 / S1: 7.041 / S2: 6.961

PS Aktie des Tages ist natürlich Apple – hier kam es zu einem massiven Squeeze. Mehr als 7% Kursgewinn heute! Gut, dass ich am Freitag noch eingestiegen bin, auch wenn ich leider keinen Blog-Eintrag mehr geschafft habe. Vielleicht sollte ich das in Zukunft via Twitter machen, geht einfach und schnell..

FDAX (60min):

 

FDAX (daily):

 

Apple (daily): Hammer am Freitag, heute Upgap und Close auf dem High..

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Schlussbericht 19/11/2012: Bull-Reversal bestätigt!

 

 

 

22:48 Uhr

Ich fasse kurz zusammen: Das Reversal vom Freitag wurde von den Bullen wohlwollend zur Kenntnis genommen und für Folgekäufe genutzt. Die Indizes schlossen auf bzw. in der Nähe ihrer Tageshochs, so soll es auch sein 🙂 Der FDAX ist jedenfalls aus dem Downtrend im Stundenchart nach oben ausgebrochen (man könnte das auch als fallenden Keil sehen), der MACD ist im Long-Modus, also lautet das nächste Kursziel 7.190/7.200!

Insgesamt bleibt es also bei dem Grundszenario, das ich vor einigen Tagen skizziert habe (siehe hier). Hier die Pivot Punkte für Dienstag: R2: 7.211 / R1: 7.166 / Pivot: 7.086 / S1: 7.041 / S2: 6.961

PS Aktie des Tages ist natürlich Apple – hier kam es zu einem massiven Squeeze. Mehr als 7% Kursgewinn heute! Gut, dass ich am Freitag noch eingestiegen bin, auch wenn ich leider keinen Blog-Eintrag mehr geschafft habe. Vielleicht sollte ich das in Zukunft via Twitter machen, geht einfach und schnell..

FDAX (60min):

 

FDAX (daily):

 

Apple (daily): Hammer am Freitag, heute Upgap und Close auf dem High..

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple: Jetzt long einsteigen?

 

 

 

14:35 Uhr

Die Apple-Aktie, die seit einigen Wochen deutliche relative Schwäche gegenüber dem Gesamtmarkt zeigt, hat am Freitag ein wichtiges Bull Reversal hingelegt und damit eine Hammer-Kerze im Chart hinterlassen. Dass diese Kerze genau im Bereich der Unterstützungszone ausgebildet wurde, stimmt umso mehr positiv – zumindest kurzfristig.

Erholungspotenzial besteht jedenfalls bis in den Bereich 580 US-Dollar bzw. der 200-Tage-Linie..

Apple (daily):

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!