S&P 500 Update 27.1.2020: Korrektur nach Plan

27.1.2020 / 17.01 Uhr

Am 14. Januar hieß es an dieser Stelle, dass unter 3.259 eine Korrektur starten sollte. Diese ist nun in vollem Gange. Vom Low im Dezember 2019 wurden mit dem heutigen Downgap bereits 38% des Upmoves korrigiert, der SPX notiert bei 3.246 Punkten. Wo liegen Zonen für ein Ende der Korrektur? Bei rund 3.200/3.170 sollten die Käufer wieder zugreifen. Sollte es zu einem Fall unter 3.150 kommen (38er Fibo des Upmoves seit Oktober 2019), eröffnet sich ein Downside Risiko bis 3.070 bzw. 3.020/3.030.

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Teletrader