S&P 500: So etwas gab es seit Jahrzehnten nicht mehr..

00.18 Uhr

Und damit sind nicht  die jüngsten Allzeithochs gemeint, auch wenn es am Dienstag um 0,12% nach unten ging. Nein, was es seit Jahrzehnten nicht mehr gab ist diese extreme Stärke des Marktes. Wie man im Chart erkennen kann, bewegt sich der Schlusskurs des S&P 500 seit nunmehr 27 Tagen oberhalb seines 5-Tage-Durchschnitts.

Die Fibo-Projektion bei 2.073 Punkten könnte nun den Anlass für eine Verschnaufpause mit Ziel 2.020 bieten. Wenn die Bullen es anschließend erst meinen, wartet das nächste Ziel bei 2.141 Punkten. Crazy.

S&P 500 (daily):

spx_251114_trade4life.de

Gegenüber dem Rest der Welt zeigt sich der US-Markt damit weiterhin als klarer Outperformer.

S&P 500 vs. Rest der Welt:

spx vs rest_251114

Die Stärke des Dollars dürfte hier keine unwichtige Rolle spielen:

US-Dollar vs. Relative Stärke S&P 500 vs. Rest der Welt:

dollar vs spx rs_251114

Als Ergänzung hier die Übersicht aller wichtigen US-Benchmarks. S&P 500 und Nasdaq 100 (v.a. dank Apple) mit neuen Highs, Mid Caps versuchen aktuell den Ausbruch, nur die Small Caps fehlen im Bunde..

US Indizes (daily):

us_251114_trade4life.de

Kein Wunder, dass sich schon wieder Sorglosigkeit breit macht. Der VIX jedenfalls ist wieder im “Alles easy”-Bereich und notiert aktuell bei 12,3. Seit der Oktober-Korrektur hat sich der Vola-Index also wieder halbiert.

VIX (daily):

vix_251114

 

Posted on: 26. November 2014, by : David Pieper