Schlussbericht 25/09/2012: Tiefroter Tuesday!

 

 

 

00:01 Uhr

Nach einigen Tagen voller Lethargie kam am Dienstag Schwung in den Laden. Der FDAX schloss auf Tagestief und hinterlässt damit eine negative Kerze im Tageschart. Auch die US-Indizes zeigten sich mit Verlusten zwischen 1 und 1,5 Prozent sehr schwach auf der Brust, während die Vola um 9% nach oben schoss.

FDAX (daily): Korrekturziele 7.260/7.220 und 7.120 – ein Fall unter letztere Marke wäre sehr negativ zu werten

 

S&P 500 vs. VIX (5min): Vom Tageshoch mehr als 20 Punkte abwärts! Jetzt gilt es die 1.440er Marke zu verteitigen!

 

S&P 500 Heatmap:

Ob das nun schon DAS Top ist oder nur der Beginn einer (gesunden) Korrektur? Das steht noch nicht fest. Aber bei einer Aussage bleibe ich: Der allergrößte Teil der Sommer-Rallye ist gelaufen und die Stimmung der Marktteilnehmer (gemessen am Verhältnis der gehandelten Puts und Calls) schreit praktisch nach einem Top. Als Indikator schaue ich mir regelmäßig folgenden Chart an – aktuell sagt mir dieser ganz klar „Alarmstufe Rot“ – das Risiko wird einfach kaum entlohnt! Eine ernste Warnung haben wir damit vorliegen (siehe auch: Divergenz Dow Jones vs. Transportindex, Ratio zykl. vs. defensive Werte etc.). Ein Blick in die Vergangenheit zeigt allerdings, dass sich die Topbildung aber noch über einige Wochen hinziehen hinziehen kann. Vielleicht will Mr. Market noch ein paar Schafe in der Nähe der Allzeithochs in den ach so günstig bewerteten Markt locken 😉

Put Call Ratio/S&P 500:

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Posted on: 26. September 2012, by : David Pieper