Schlussbericht 12/11/2012: Inside Day

 

 

 

22:18 Uhr

Ein extrem langweiliger Tag war das heute. Der FDAX versuchte einen Ausbruch über die kurzfristige Widerstandszone bei 7.180/90, kam dort aber nicht mehr vom Fleck. Die Handelsspanne betrug magere 65 Punkte, das gilt auch für das Handelsvolumen. Mit einem Schlusskurs bei 7.180 (+0,33%) also ein klassischer Inside Day, der neutral zu werten ist. Auch der S&P 500 lieferte heute keine Action und schloss unverändert bei 1.380.

Fazit: Das jüngst an dieser Stelle beschriebene Szenario für den FDAX (hier der Link) bleibt weiter gültig. Mehr dazu morgen, dem berüchtigten “Turnaround Tuesday” 😉

FDAX (daily):

Der DAX-Chart des Tages ist die Commerzbank-Aktie, die übrigens am Freitag mit einem kleinen Gewinn ausgestoppt wurde. Heute kam es genau im Bereich der ehemaligen Breakout-Zone bei 1,30 und dem 61er Fibo-Retracement-Support zu einer Stabilisierung. Mal sehen, wie es hier weitergeht..

Commerzbank (daily):

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Posted on: 12. November 2012, by : David Pieper