Schlussbericht 06/09/2012: Historische Entscheidung der EZB löst Kursrallye aus

23:44 Uhr

Es sollte ein wichtiger, gar historischer Tag werden – und ja, es wurde nicht gekleckert, sondern geklotzt. Super-Mario öffnet die Brieftasche und verkündet ein unbegrenztes Bond-Aufkaufprogramm. Und wieder haben wir ein Akronym mehr: OMT (Outright Monetary Transactions) heißt das neue Zauberwort. Alles klar, jetzt ist die Eurozone (mal wieder) gerettet und alles wird gut, man muss nur genug Geld drucken! Wobei ich mir die Frage stelle, ob das Ganze überhaupt mittel- bis langfristig wirken wird, schließlich sollen nur ein- bis dreijährige Anleihen von dem Aufkaufprogramm profitieren. Und das mit dem Gelddrucken ist ja eigentlich auch nicht korrekt, zumindest ist im Statement von “Sterlisierung” zu lesen, d.h. diese Maßnahmen sollen anderer Stelle wieder neutralisiert werden. Man kauft damit also erstmal Zeit, nicht mehr, nicht weniger. Wer mehr Details – positive, aber auch negative – zur heutigen EZB-Entscheidung lesen möchte, sollte sich das Statement der BoA durchlesen.

Die Shorties hatten heute natürlich ein Problem, wenn man sich die Entwicklung beim FDAX oder SPX anschaut. Klare Kaufpanik! Nach einer ersten negativen Reaktion explodierten die Futures und schlossen auf Tageshoch. Der S&P 500 hat ein 4-Jahres-Hoch erreicht. Etwas enttäuschend war in dieser Hinsicht das Abschneiden von Gold, auch der Euro/Dollar zog nicht wirklich mit.

Intraday Update:

 

Einen Chart, den ich an dieser Stelle noch nie gezeigt habe, ist der spanische IBEX. Mit dem heutigen Kaufpanik wurde die 200-Tage-Linie klar gebrochen und der Doppelboden eindrucksvoll bestätigt.

IBEX (daily):

 

Und hier noch ein Update zum Trade 38. Der Stop bei 1,20 hat in den letzten Tagen mehrfach gehalten, also läuft die Position weiter. Aktuell ist die Aktie genau auf dem Ausbruchslevel 1,30 Euro. Mal sehen, ob morgen endlich der Ausbruch kommt..

Commerzbank (daily): Nächste Ziele 1,40 und 1,47

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Posted on: 7. September 2012, by : David Pieper