Kleines Resumee der volatilen Handelswoche

13.03.2016 / 12.38 Uhr

Eine volatile Handelswoche war es, oh ja. Ein Blick auf die Kerzen vom Donnerstag und Freitag sagt schon alles.

DAX (daily):

dax130316dDie charttechnische Entwickung der letzten beiden Handelstage liefert ein wunderbares Beispiel dafür, was man mithilfe einfacher, aber gut kombinierter Tools wie Fibonacci Retracements und Oszillatoren erreichen kann. Schauen wir auf den nachfolgenden 120-Minuten-Chart des DAX Future:

fdax130316h2

  • Das Intraday-Hoch am Donnerstag im Bereich 10.000 wurde ziemlich exakt an einer Widerstandszone ausgebildet
  • Zusätzliche Bestätigung lieferte die Tatsache, dass der Upmove ziemlich genau dem vorangegangenem Upmove entsprach (blau gefärbter Hindergrund)
  • In kleineren Zeiteinheiten (z.B. M1 oder M5) war zudem ein klares Doppeltop zu sehen, nachdem die erste Euphorie des EZB-Entscheids verflogen war
  • Das massive Reversal nach unten lief wiederum bis zu einer Zone, die alles andere als „überraschend“ war  (wenngleich sicherlich viele Marktteilnehmer überrascht wurden, wie schnell rund 600 Punkte verpuffen können):
    • Bei ca. 9.460 lag das 61,8er Fibo Retracement des gesamten Aufwärtsimpulses
    • Ebenfalls dort verlief die seit Jahresbeginn verlaufende Abwärtstrendlinie (rot)
    • Der RSI zeigte eine klare Oversold-Situation an (gelbe vertikale Markierung)

Das Ergebnis: Am Freitag startete der FDAX gleich mit einem dicken Upgap und blickte im Tagesverlauf nicht mehr zurück. Am Ende des Handels erreichte der Kontrakt fast die 9.900er Marke. Fast 1.100 Punkte Up and Down in zwei Tagen – einerseits das Paradies für kurzfristige Trader, andererseits die große Gefahr, viel falsch zu machen.

Schauen wir noch kurz über den Teich:

Der S&P 500 gewann am Freitag deutlich und schloss bei 2.022 Punkten – exakt an der SMA 200. Die alte Untergrenze der Range ist nur noch 20-25 Punkte entfernt. Hier sollte es zu einem Abprall nach unten kommen, schließlich zeigt der Oszillator eine klare Überkaufheit an. Gelingt in den nächsten Tagen aber der Wiedereintritt in die alte Zone, wäre dies eindeutlig bullish zu werten.

S&P 500 (daily):

spx130316d

Schönen Sonntag!

Posted on: 13. März 2016, by : David Pieper