Immer wieder diese Fibos…

18.8.2016 / 8.42 Uhr

Der DAX Future fiel gestern bis 10.512 Punkte, konnte sich dort aber wieder nach oben absetzen, aktuell notiert der Kontrakt bei 10.606 Punkten. Interessanterweise wurde das Tief in der Nähe des 127,2er Projektionslevels bei 10.517 generiert – eine Marke, die im FDAX sehr häufig zu beobachten ist. Das 38,2er Retracement der Gesamtbewegung vom 2. bis 15. August lag bei 10.530. Genau solche Cluster sind es, die zusammen mit Divergenzen im Oszillator risikoarme Counter-Einstiege ermöglichen.

Heute wird sich zeigen, ob die Käufer den FDAX wieder über 10.630/10.650 hieven und dort auch halten können. Das wäre bullish zu werten. Ansonsten könnten sich in den nächsten Tagen auch nochmal tiefere Einstiege im Bereich 10.440/10.460/10.480 ergeben. Auch 10.360 ist nicht auszuschließen.

fdax180816

Posted on: 18. August 2016, by : David Pieper

4 thoughts on “Immer wieder diese Fibos…

  1. In Verbindung mit Elliotwellen hat das noch ne größere Aussagekraft bzw.höhere Trefferquote…Elliotwellen sind aber nicht so mein Ding,
    Erfahrung mit Elliotwaves?

  2. Fibos unsere Freunde….die 127.2 Projektion wird oft angesteuert, auch an der Oberseite….konnte das oft auch beobachten….cluster je näher zusammen desto besser. Oder mehrere.. Und wenn dann der Kurs flacher wird… .cvr ist gut..
    Stopp unter den 78,6

Comments are closed.