FDAX Update 20.1.2017: Obere Kante getestet, jetzt wieder im Niemandsland

20.1.2017 / 9.01 Uhr

Der DAX Future rannte gestern wie erwartet an die obere Zone und erreichte das erste Ziel 11.620, auch 11.650 wären beinahe “abgeholt” worden. Warum antizyklisches Vorgehen in solchen Ranges lohnt (vor allem, wenn es gleichzeitig eine Divergenz gibt, siehe RSI), zeigte die Reaktion im dortigen Bereich: Es kam sofort zu einem dynamischen Reversal.

Heute früh notiert der Future bei 11.556 Punkten und damit im völlig neutralen Bereich, in dem Stillsitzen die beste Entscheidung darstellt. Wieder einmal wird es interessant in den Supportbereichen: 11.540, 11.520 und 11.490/11.480. Hier gilt es, auf Reversals auf kleinen Time Frames (1- oder 5-Minuten) zu achten und den Bounce nach oben zu spielen.

DAX Future (30min):

fdax200117

Posted on: 20. Januar 2017, by : David Pieper