FDAX: Unter 8.930 beginnt die Korrektur

 

 

 

06:54 Uhr

Eine neue Börsenwoche beginnt und die alles entscheidende Frage lautet: Wie weit gehts noch nach oben? Wir alle wissen es nicht, schließlich befinden wir uns im „uncharted territory“. Klar ist jedenfalls, dass alle Indikatoren auf Anschlag überhitzt sind und auch von Seiten des Sentiments (siehe AAII-Daten) jeder und alle bullish sind. Aus technischer Sicht sehe ich das nachhaltige Unterschreiten der 8.930er Marke als Beginn einer Korrektur.

FDAX (daily):

fdax281013

Im 5-Minuten-Chart sieht man eine keilförmige Zuspitzung, die schon bald aufgelöst werden sollte.

FDAX (5min):

fdax281013b

In den USA nichts Neues: Der Dow Jones Industrials hat noch immer kein neues Hoch erzielt, ist aber nur noch 140 Punkte davon entfernt. PS Apple bringt heute nachbörslich Zahlen, bin gespannt…

US-Indizes (daily):

usa281013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Posted on: 28. Oktober 2013, by : David Pieper