FDAX Open 05/02/2013: Richtungswechsel!

 

 

08:42 Uhr

Da gönnt man sich mal einen Tag Auszeit und schon kracht es beim FDAX – Wahnsinn! Das Tagestief gestern lag bei 7.602 Punkten.

Nach dem Rückfall des Futures in die ehemalige Seitwärtszone schreit es förmlich nach einer Bullenfalle (siehe Tageschart). Da alle wichtigen wie Butter durchbrochen wurden, sollte es in den nächsten Tagen weiter nach unten gehen bis in den Bereich 7.400/50, evtl. sogar 7.315.

Damit ist klar, was zu tun ist: Aufwärtsmoves, die sich unterhalb der 7.760 sind nur korrektiver Natur und bieten Short-Gelegenheiten. Die Fibo-Ziele der Korrektur habe ich im Stundenchart eingezeichnet: 7.700, 7.730 und (das wäre schon das Maximum) 7.760.

Hier die heutigen Pivot Punkte:

R2: 7.928
R1: 7.780
PP: 7.691
S1: 7.544
S2: 7.455


FDAX (60min):

fdax050213h

FDAX (daily):

fdax050213d

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Posted on: 5. Februar 2013, by : David Pieper

2 thoughts on “FDAX Open 05/02/2013: Richtungswechsel!

  1. Es könnte aber auch wieder aufwärts gehen: Begründung: Dow und S&P 500 sind im Vergleich zum Dax nur wenig eingebrochen. In den USA scheint der Aufwärtstrend intakt zu sein. Da der Dax Sklave des Dows ist, wird er dem Dow nach oben folgen.

Comments are closed.