Euro/Dollar: Wird das ein Fakeout?!

14.07 Uhr

Der Euro/Dollar fällt seit Monaten wie ein Stein. Im Bereich 1,17/1,18 liegen massive Unterstützungen (ausführliche Analyse hier). Grund genug also, Ausschau zu halten nach möglichen Long-Chancen.

Heute fiel das Währungspaar unter das Low 8. Januar bei 1,1750. Ein weiterer Verkaufsdruck folgte bisher nicht, vielmehr zieht das Währungspaar wieder an. Das könnte ein schöner Fakeout werden – 50 Pips riskiere ich da gerne bei einer Mini-Position. Auch wenn das Messer bekanntlich in den größeren Zeiteinheiten noch fällt.

Euro/Dollar (60min):

eurusd_140115

Posted on: 14. Januar 2015, by : David Pieper