DAX Update für 19.01.2016

19.01.2016 / 7.40 Uhr

Der geschlossene US-Markt hinterließ gestern seine Spuren am hiesigen Markt: Nach dem morgendlichen Gap Close und einem Anstieg fast bis zum 50er Retracement passierte bis 22 Uhr gar nichts.

DAX Future (60min):

fdax190116h1

Heute früh sollte der Future positiv in den Tag starten, die US-Futures präsentierten sich overnight nämlich von ihrer guten Seite.

Übergeordnet befindet sich der DAX noch immer in einem impulsiven Downmove seit Jahresanfang.

DAX (daily):

dax190116

Zwischen 9.660 und 9.400 muss man nicht unbedingt handeln. Interessanter wird es schon, wenn die Notierungen aus dieser Zone herauslaufen.

Erfolgt ein Ausbruch über die 9.680/9.700, ohne dass es anschließend wieder unter die 9.600 geht, lauten die Ziele zunächst 9.740, 9.780 und 9.810/9.830. Eine weitere Erholung in den Folgetagen wäre dann ebenfalls wahrscheinlich.

Fällt der Markt dagegen unter die 9.410, ist mit einem schnellen Test der 9.350/9.300er „Herbstzone“ zu rechnen. Bei 9.200 liegt zudem eine 127er Fibo-Projektion, die als (unsichtbarter) Support dient. Unter 9.200 kann jederzeit ein panikartiger Selloff bis zur 9.000er Zone folgen.

Good Trading!

PS Heute gibt es keine Updates auf meinem Guidants Stream.

Posted on: 19. Januar 2016, by : David Pieper