DAX Update 9.7.2019: Verschnaufpause nach Erreichen der 127er Fibo Extension

7.23 Uhr

Der hat wie erwartet die 12.600er Zone erreicht und kommt seit einigen Tagen nicht mehr weiter. Kein Wunder, hier liegt das Augusthoch von 2018 sowie die 127,2-Prozent-Extension der letzten Korrektur. Grund genug also, hier Gewinne einzustreichen. Overnight zeigten sich sowohl die US-Indizes als auch der DAX Future schwach auf der Brust. Letzterer notiert bei rund 12.460 Puntken. Zwischen 12.410 und 12.435 liegt ein Gap Support im DAX. Wird dieser nicht gehalten, wartet bei 12.110/12.140 ein großer Support.

Diese Zone gilt es für die Bullen zu nutzen. Gelingt dies, sollten wieder neue Jahreshochs bei rund 12.750/12.760 sowie 12.820 und 12.890 und 12.920/12.940 anvisiert werden.

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Teletrader

Posted on: 9. Juli 2019, by : David Pieper