DAX Update 16.8.2018 – Chance auf Erholung?

17.18 Uhr

Der DAX hatte es nicht gerade einfach seit Ende Juli: Kaumf drangen die Bullen in die Näche des Widerstands bei rund 12.850 und des 76er Retracements vor, so schlugen die Bären wieder zu. Vor allem der Bruch der 12.480/12.500er Supportzone kam einer Kapitulation der Käufer gleich. Und so ging es gestern bis zum 161,8er Fibonacci Ziel bei rund 12.090 im Future nach unten. Von hier aus darf nun endlich eine Erholung starten. Bei 12.460 und 12.550 warten allerdings schon wieder harte Widerstände. Sollte das Tief vom Juni bei 12.100 fallen, besteht weiteres Abwärtspotenzial bis 11.860 – selbst ein Rutsch bis ca. 11.450/11.400 wäre nichts Ungewöhnliches.

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Thomson Reuters Eikon

Posted on: 16. August 2018, by : David Pieper