DAX Update 14.12.18: Die Bären nutzen jeden Widerstand als Einstiegschance

9.23 Uhr

Von einem Fibo zum nächsten: Der DAX fiel bis zum 61,8er Fibo (siehe vorheriger Beitrag) und startete von dort aus einen Bounce. Die Freude hielt nicht lange an: Der DAX Future erholte sich zwar bis fast an die 11.000er Marke, kam dort letztlich aber am 38er Fibo und den Oktober/November-Lows zum Stehen. Hier liegt erstmal der Deckel drauf! Aktuell notiert der Indexfuture wieder unter 10.800 und ein Wiedersehen mit dem Low bei 10.582 sollte schon bald auf der Agenda stehen. 10.740/10.760 fungiert als Support intraday und dürften eine Zwischenerholung ermöglichen. Unter 11.000 bleibt es aber bearish.

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Thomson Reuters Eikon