DAX: Kursziel erreicht.

9.15 Uhr

Die 9.700/9.750er Zielzone wurde schneller als gedacht erreicht. Satte 250 Punkte Plus beim DAX gab es am Freitag, unter anderem auch wegen stimulierender Notenbank-Aussagen. Kommt es mir so vor, oder hören wir fast schon täglich von der FED, EZB und BoJ? Jetzt kommt auch noch die chinesische Notenbank mit Zinssenkungen hinzu. Wie verrückt das Ganze mittlerweile ist und welche Rolle die FED am Terminmarkt spielt, kann man hier im Detail nachlesen.

PS Glaubt man der Statistik, beginnt mit dem heutigen Montag vor Thanksgiving die saisonal beste Zeit für die Aktienmärkte. Seit 1950 stieg der Markt bis Anfang des neuen Handelsjahres in 82% der Fälle.

Angesichts der extrem überdehnten kfr. Lage – siehe S&P 500 – sollte man zunächst mit einer Verschnaufpause rechnen.

DAX (daily): Widerstand erreicht. Verschnaufpause wahrscheinlich.

dax_241114

 

S&P 500 (daily): Extrem überkauft. Rücksetzer abwarten.

spx_241114

Posted on: 24. November 2014, by : David Pieper