DAX: Korrektur läuft an

2.12.2019 / 16.02 Uhr

Der DAX generierte heute intraday erneut einen Fake nach oben, um dann aus der Seitwärtsrange nach unten auszubrechen. Schönes Spiel, bei dem natürlich viele falsch erwischt werden, sodass Dynamik reinkommt. Aktuell notiert der Index mit 1,4% im Minus bei 13.050 Punkten. Wo könnte es hingehen bzw. wo sollte man wieder auf Umkehrsignale nach oben schauen?

  • 12.890 (Hoch vom Sommer 2018
  • 12.800 (38er Fibo, gleichzeitig 161er Projektion)
  • 12.630/12.600 (50er Fibo)
  • 12.450 (61er Fibo, gleichzeitig 261er Projektion)

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Teletrader