DAX Future Update 9.12.2016: Nächstes Ziel abgehakt!

9.12.2016 / 8.38 Uhr

Die Verlängerung des Aufkaufprogramms der EZB wurde positiv aufgenommen und bescherte dem DAX ein neues Hoch. Das Projektionsziel bei 11.1185 wurde damit abgearbeitet. Der Uptrend im M30 ist weiter völlig intakt. Korrekturziele, die als willkommene Verschnaufpause dienen sollten, warten bei 11.120, 11.090 und 11.060/11.070 Punkten. Erst wenn diese Levels nach unten verlassen werden, darf man sich auf einen größeren Pullback einstellen.

Klassischerweise wäre ein Rücklauf an das Ausbruchslevel, also das alte Hoch der Range bei 10.800/10.830, eine Top-Chance für Nachzügler.

FDAX (30min und daily):

fdax091216

Aus Sicht der Fibonacci-Analyse warten folgende Marken als weitere Upside Targets für die Weihnachtsrallye:

  • 11.398 (127% Projektion)
  • 11.664/11.670 (Cluster zweier Projektionen)

Schönes Wochenende!

PS Anbei eine interessante Übersicht, die die diesjährigen Gap-Events und die Marktreaktionen darauf beschreibt.

Posted on: 9. Dezember 2016, by : David Pieper

2 thoughts on “DAX Future Update 9.12.2016: Nächstes Ziel abgehakt!

  1. Hallo Herr Menzi, wir können uns auch gerne duzen. Sehe ich auch so, überkauft ist die Lage auf alle Fälle. Wenn man den DAX kennt, rennt er aber meistens noch etwas weiter als einem lieb ist – sowohl auf der Long- als auch auf der Short-Seite. Es kommt immer darauf an, welchen Ansatz und welche Time Frame man handelt. Solange er über 10800 bleibt und die US-Indizes oberhalb ihrer jüngsten Pullbacks, sind die Bullen weiter im Vorteil.

  2. Sehr geehrter Herr Pieper
    Gestern hatten wir eine 100 Punkte Korrektur aber Mario Draghi hatte etwas dagegen und katapultierte den DAX wieder hoch. Im 4 Stunden Chart sind wir zunehmend überkauft und die Luft wird dünner. Meistens geht es runter schneller wie rauf aber noch sind keine Anzeichen vorhanden und zudem wollen die Fondsmanager Ende Jahr die Performance aufpolieren. Darum sind Korrekturen eher zu kaufen. Mögliche Ziele auf der Oberseite habe ich mittelfristig wie Sie bei 11396 und 11659, auf der Unterseite 10798 und 10678. Kurzfristig kann man bei einer überkauften Situation immer wieder bei Widerständen 5-15 Punkte schnell short gehen.
    Beste Grüsse
    Markus Menzi

Comments are closed.