DAX Future: Obergrenze der Range weiterhin Widerstand

11.11.2016 / 8.47 Uhr

Der DAX Future lief gestern fast bis zur 10.800er Marke, dort kam Verkaufsdruck auf und eine Korrektur von rund 150 Punkten wurde abgearbeitet. Heute früh notiert der Kontrakt bei 10.670 Punkten. Solange die 10.620 nicht nach unten verletzt wird, ist mit einem nochmaligen Test der oberen Range-Grenze bei 10.790/10.820 zu rechnen.

Nach dem 800-Punkte-Run rechne ich dort aber nicht mit einem direkten Ausbruch nach oben. Vielmehr sollte man Ausschau nach einem Fakeout halten.

Schönes Wochenende!

 

fdax111116

Posted on: 11. November 2016, by : David Pieper