DAX: 600 runter, 600 hoch, was kommt jetzt?

7.51 Uhr

Der DAX präsentierte sich in der vergangenen Woche sehr volatil und bot zahlreiche Chancen für aktive Trader. Am Dienstag noch zweitweise bei 11.751 Punkten, notierte der Index bereits zwei Tage später bei 11.167 Punkten, um von dort aus wieder bis zum Wochenschluss auf 11.709 zu klettern. Mit dem Close oberhalb der zuvor gebrochenen Supportmarke haben die Bullen gezeigt, dass sie Supportzonen wie das 38er Retracement weiterhin als Einstiegsgelegenheiten nutzen.

DAX (daily):

dax110515

Blicken wir nun in den Stundenchart. Hier sehen wir, dass der Index an einem wichtigen Widerstand klebt. Es gibt zwei Szenarien: Entweder die Erholung setzt sich direkt fort, dann dürften wir in den nächsten Tagen wieder die 12.000/12.100er ansteuern. Oder aber der Index dreht an dieser Zone erstmal nach unten und holt Luft. Die Chancen auf einen Up- oder Downday stehen heute also 50/50. Ich warte daher erstmal ab und trade, wenn sich eine gute Chance bietet – am besten nach einem Pullback.

Updates folgen!

DAX (60min):

dax110515h

Posted on: 11. Mai 2015, by : David Pieper