Chance genutzt!

22.05 Uhr

Gestern schrieb ich an dieser Stelle “Diese Woche haben die Bullen die letzte Chance, den Karren nochmal aus dem Dreck zu ziehen. Gelingt dies nicht, ist etwas faul. Richtig faul.”

Am heutigen Mittwoch haben die Bullen die Chance endlich genutzt. Und wie! Der US-Markt war reif für einen Bounce, dazu kam dann auch noch die FED, die genau die Worte in den Mund nahm, die alle hören wollen. Zitat: “Der Ausschuss ist der Meinung, dass es bei der Normalisierung der geldpolitischen Ausrichtung geduldig sein kann”. Das Ergebnis: Ein Anstieg von 40 Punkten und ein Close bei 2.012 Punkten.

Damit haben wir ein glasklares Korrekturtief, das ab sofort für jeden Techniker auf der Welt als Stop dient. Nach oben hin fungiert die 2.020er Zone als Long-Trigger.

S&P 500 (daily): Bullishe Reaktion mit 40 Punkten Tagesgewinn. Bruch der 2.020er Marke = Trigger für Trendfortsetzung!

spx_171214

Bei den Einzelwerten stachen vor allem die zuletzt stark gebeulten Ölwerte wie Chevron, Conoco Philips und Exxon heraus. Hier könnten sich kurzfristig gute Rebound-Chancen ergeben – man sollte sich einfach die Charts anschauen 😉

S&P 500 Heatmap:

heatmap_171214

Gute Nacht!

Posted on: 17. Dezember 2014, by : David Pieper