Tradingideen

3D Systems rennt los!

11.09 Uhr

Ende Mai habe ich eine aussichtsreiche Aktie aus dem 3-D-Druck-Bereich vorgestellt, die sich an einem starken Support befand. Letzte Woche kam es wie geplant zum Befreiungsschlag – der MACD ist auf long gesprungen – und auch diese Woche liegt die Aktie bereits 7% im Plus. Ein guter Start allemal – mal sehen, wie es weiter geht 😉

3D Systems (weekly):

ddd_020714Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

FDAX: Long-Trigger bei 9.700!

14.07 Uhr

So langsam wird es Zeit für einen Breakout nach oben. Die Levels sind klar definiert: Oberhalb 9.700 sollte eine schnelle Reaktion nach oben folgen. Stops bei 9.530.

FDAX (daily):

fdax210514Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

EON: Endlich wieder bessere Zeiten?

 

 

 

8:32 Uhr

Dass die EON-Aktie zu den schlechtesten Werten im DAX gehört, dürfte bekannt sein. Interessant war jedoch die Kursentwicklung der letzten Wochen: Die Aktie konnte sich im Bereich der 2003er Tiefs stabilisieren und hob ab, nachdem auch von Seiten der Renditen Entspannung zu beobachten war. Gestern legte die Aktie einen perfekten Pullback in Form eines Hammers hin, sodass gute Chancen auf einen Upmove vorhanden sind. Als Long-Trigger fungiert das gestrige Tageshoch. Hält die grün markierte Zone nicht, wartet das 61er Retracement bei 12,65 Euro. Dort könnte man einen erneuten Long-Einstieg erwägen.

EON (daily):

eon021013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

EON: Endlich wieder bessere Zeiten?

 

 

 

8:32 Uhr

Dass die EON-Aktie zu den schlechtesten Werten im DAX gehört, dürfte bekannt sein. Interessant war jedoch die Kursentwicklung der letzten Wochen: Die Aktie konnte sich im Bereich der 2003er Tiefs stabilisieren und hob ab, nachdem auch von Seiten der Renditen Entspannung zu beobachten war. Gestern legte die Aktie einen perfekten Pullback in Form eines Hammers hin, sodass gute Chancen auf einen Upmove vorhanden sind. Als Long-Trigger fungiert das gestrige Tageshoch. Hält die grün markierte Zone nicht, wartet das 61er Retracement bei 12,65 Euro. Dort könnte man einen erneuten Long-Einstieg erwägen.

EON (daily):

eon021013

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple-Update: Geht doch!

 

 

 

17:35 Uhr

Wer die jüngste Chance am 17. September (siehe hier) Schopfe gepackt hat, konnte sich heute bei der Eröffnung über einen schönen Gewinn von fast 10 Prozent freuen. Was allerdings etwas negativ zu werten ist, ist die Tatsache, dass das heutige Upgap aktuell wieder abverkauft wird. In den nächsten Tagen gilt es auf den MACD zu achten, der kurz vor einem bullishen Crossover steht.

Apple (daily):

apple230913Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple-Update: Geht doch!

 

 

 

17:35 Uhr

Wer die jüngste Chance am 17. September (siehe hier) Schopfe gepackt hat, konnte sich heute bei der Eröffnung über einen schönen Gewinn von fast 10 Prozent freuen. Was allerdings etwas negativ zu werten ist, ist die Tatsache, dass das heutige Upgap aktuell wieder abverkauft wird. In den nächsten Tagen gilt es auf den MACD zu achten, der kurz vor einem bullishen Crossover steht.

Apple (daily):

apple230913Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Morphosys mit Long-Setup!

 

 

19:02 Uhr

Die Morphosys-Aktie hat heute erneut zulegen können und erfüllt damit alle Anforderungen für einen Long-Einstieg mit 10-15 Prozent Aufwärtspotenzial. Interessant: Exakt am 61er griffen die Bullen zu. I love Fibos!  Unter 29,70 darf die Aktie natürlich nicht mehr fallen, sonst ist das Setup im Eimer.

Morphosys (daily):

morpho210313

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Morphosys mit Long-Setup!

 

 

19:02 Uhr

Die Morphosys-Aktie hat heute erneut zulegen können und erfüllt damit alle Anforderungen für einen Long-Einstieg mit 10-15 Prozent Aufwärtspotenzial. Interessant: Exakt am 61er griffen die Bullen zu. I love Fibos!  Unter 29,70 darf die Aktie natürlich nicht mehr fallen, sonst ist das Setup im Eimer.

Morphosys (daily):

morpho210313

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple erneut am Widerstand!

 

 

21:23 Uhr

Die Apple-Aktie befindet sich aktuell EXAKT an der Abwärtstrendlinie UND der 50er Durchschnittslinie – ein perfekter Widerstandsbereich, den es endlich zu knacken gilt. Ob es hinhaut? Ein hoffnungsvolles Signal ist jedenfals die positive Divergenz beim MACD!

Ein prozyklisches Signal entsteht beim Close oberhalb der 485 Dollar Marke!

Apple (daily):

apple190313

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Apple erneut am Widerstand!

 

 

21:23 Uhr

Die Apple-Aktie befindet sich aktuell EXAKT an der Abwärtstrendlinie UND der 50er Durchschnittslinie – ein perfekter Widerstandsbereich, den es endlich zu knacken gilt. Ob es hinhaut? Ein hoffnungsvolles Signal ist jedenfals die positive Divergenz beim MACD!

Ein prozyklisches Signal entsteht beim Close oberhalb der 485 Dollar Marke!

Apple (daily):

apple190313

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Biotech-Gigant Amgen auf Allzeithoch!

 

 

15:40 Uhr

Mit einem kräftigen Upgap von 4% startet heute die Biotech-Aktie Amgen durch. Mit einem Kurs von rund 90 US-Dollar notiert der Wert am Allzeithoch und es dürfte nur noch eine Frage von Wochen sein, bis der Wert dreistellig ist. Als Stops bieten sich die Bereiche bei 82 bzw. 80 US-Dollar an.

Amgen (daily):

amgen250213

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Biotech-Gigant Amgen auf Allzeithoch!

 

 

15:40 Uhr

Mit einem kräftigen Upgap von 4% startet heute die Biotech-Aktie Amgen durch. Mit einem Kurs von rund 90 US-Dollar notiert der Wert am Allzeithoch und es dürfte nur noch eine Frage von Wochen sein, bis der Wert dreistellig ist. Als Stops bieten sich die Bereiche bei 82 bzw. 80 US-Dollar an.

Amgen (daily):

amgen250213

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold – jetzt long?

12:58 Uhr

Der Selloff beim Gold hat sich die letzten Tage weiter verschärft, das bisherige Low lag bei 1.555 Dollar. Das untere Ende der seit Herbst 2011 bestehenden Range ist also fast erreicht!

Bei einem Long-Einstieg sähe der Trade wie folgt aus:

Einstieg: 1.574 USD
Stop: 1.520 USD
Ziel: 1.800 USD
CRV: 4,2

Ob der Stopp allerdings sinnvoll ist, weiß ich nicht. In diesem Bereich dürfte es jede Menge Tricksereien und Spikes geben, sodass der optisch „klare“ Stopp wohl zu eng sein dürfte. Besser wäre da schon der Bereich 1.460/70, selbst dann läge das potenzielle CRV bei etwa 2.

Wenn man allerdings „sichergehen“ und nicht in einen laufenden Abwärtsmove eingreifen will, sollte man die Rückeroberung der 1.620/30er Zone abwarten, bevor man einen Long-Einstieg durchführt.

Gold (daily):

gold210213

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Gold – jetzt long?

12:58 Uhr

Der Selloff beim Gold hat sich die letzten Tage weiter verschärft, das bisherige Low lag bei 1.555 Dollar. Das untere Ende der seit Herbst 2011 bestehenden Range ist also fast erreicht!

Bei einem Long-Einstieg sähe der Trade wie folgt aus:

Einstieg: 1.574 USD
Stop: 1.520 USD
Ziel: 1.800 USD
CRV: 4,2

Ob der Stopp allerdings sinnvoll ist, weiß ich nicht. In diesem Bereich dürfte es jede Menge Tricksereien und Spikes geben, sodass der optisch „klare“ Stopp wohl zu eng sein dürfte. Besser wäre da schon der Bereich 1.460/70, selbst dann läge das potenzielle CRV bei etwa 2.

Wenn man allerdings „sichergehen“ und nicht in einen laufenden Abwärtsmove eingreifen will, sollte man die Rückeroberung der 1.620/30er Zone abwarten, bevor man einen Long-Einstieg durchführt.

Gold (daily):

gold210213

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Aktien des Tages: Rheinmetall + ABB

 

 

18:45 Uhr

Während der FDAX erwartungsgemäß unter Druck kam, fielen zwei Einzelwerte heute mit einem Upgap und starken Kursgewinnen auf: Rheinmetall und ABB.

Rheinmetall (+7,3%) zog direkt über das Januarhoch hinaus und ließ dabei den harten Widerstand bei 45,50 hinter sich. Als nächstes Kursziel lässt sich die 47er Zone ausmachen. Die ABB-Aktie überwend das Januarhoch sowie das Hoch vom Vorjahr und schloss 5,6% höher. Der nächste Widerstand liegt bei 17,20, dann erst bei 18,80.

ABB Ltd. (daily):

abb_140213

Rheinmetall (daily):

rheinmetall 140213

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

4 Aktien aus der 2. Reihe

 

 

20:08 Uhr

Nachfolgend einige bunt gemischte Charts aus dem deutschen Einzelwerteuniversum, die interessante Setups bieten…

Wacker (daily): Weiteres Aufwärtspotenzial nach erfolgreichem Breakout

wacker

Baywa (daily): Uptrend wie im Bilderbuch

baywa

BB Biotech (daily): Wenn der Breakout gelingt..

bbbiotech

BB Biotech (weekly):

bbbiotechweekly

KWS Saat (daily): Was für ein Uptrend!

kws saat

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

4 Aktien aus der 2. Reihe

 

 

20:08 Uhr

Nachfolgend einige bunt gemischte Charts aus dem deutschen Einzelwerteuniversum, die interessante Setups bieten…

Wacker (daily): Weiteres Aufwärtspotenzial nach erfolgreichem Breakout

wacker

Baywa (daily): Uptrend wie im Bilderbuch

baywa

BB Biotech (daily): Wenn der Breakout gelingt..

bbbiotech

BB Biotech (weekly):

bbbiotechweekly

KWS Saat (daily): Was für ein Uptrend!

kws saat

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Nikkei bald bei 14.000?!

11:00 Uhr

Der sträflich vernachlässigte Aktienmarkt alias Nikkei kommt dank des schwachen Yens wieder auf die Beine. Grund genug, mal wieder den katastrophalen Bären-Chart seit Ende der 80er herauszukramen. Die seit November laufende, massive Rallye hat das Zeug, den Index in den Bereich 13.300 bzw. 14.600 zu katapultieren. Bestätigt wird diese Annahme, wenn das April-2010-Hoch bei 11.410 überwunden wird!

Wichtig in diesem Zusammenhang bleibt natürlich die Yen-Entwicklung, siehe Chart 2.

Nikkei (monthly):

nikkei lfr 300113

Nikkei vs. Dollar/Yen (weekly):

 

nikkei yen 300113

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Thyssen vor nächstem Aufwärtsimpuls?

19:26 Uhr

Die ThyssenKrupp-Aktie hat heute ein wunderschönes Bullish Engulfing hingelegt und das auch noch im Bereich der 100/200er Linie sowie des 50er Retracements. Am Donnerstag letzter Woche war zudem eine Hammer-Kerze zu sehen. Kurzum: Ein Long-Einstieg macht Sinn und kann relativ eng abgesichert werden.

Aktuell: 17,97 EUR
Stop: 17,30 EUR
Ziele: 20 EUR / 21,70 EUR / 23 Euro

ThyssenKrupp (daily):

thyssen290113zoom

 

ThyssenKrupp (daily):

thyssen290113lfr

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Thyssen vor nächstem Aufwärtsimpuls?

19:26 Uhr

Die ThyssenKrupp-Aktie hat heute ein wunderschönes Bullish Engulfing hingelegt und das auch noch im Bereich der 100/200er Linie sowie des 50er Retracements. Am Donnerstag letzter Woche war zudem eine Hammer-Kerze zu sehen. Kurzum: Ein Long-Einstieg macht Sinn und kann relativ eng abgesichert werden.

Aktuell: 17,97 EUR
Stop: 17,30 EUR
Ziele: 20 EUR / 21,70 EUR / 23 Euro

ThyssenKrupp (daily):

thyssen290113zoom

 

ThyssenKrupp (daily):

thyssen290113lfr

 

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!