Aktienindex-Vogelperspektive 01/2019

1.2.2019

Der US-Aktienmarkt hat den stärksten Januar-Anstieg seit 30 Jahren hingelegt. Klingt gut, allerdings war der Dezember 2018 auch einer der schlechtesten Jahresabschlüsse aller Zeiten 😉 Hier ein Update der Monatscharts. Starten möchte ich mit dem wichtigsten von allen, dem marktbreiten Russell 2000. Dieser vollzog im Dezember 2018 den Pullback an das 2015er Hoch (und 61,8er Retracement) und liefert seitdem einen kräftigen Bounce. Dieses Low ist das A und O für die Bullen weltweit.

Russell 2000:

S&P 500:

Dow Jones:

Nasdaq 100:

DAX:

Euro Stoxx 50:

Stoxx 600:

FTSE 100:

Hang Seng:

Topix:

Sensex:

Shanghai SSE Composite:

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Eikon (Refinitiv)