Was für ein Breakout: GILD verlässt 2jährigen Trendkanal nach oben!

31.8.2017 / 13.35 Uhr

Die Aktie des Biopharma-Giganten Gilead Sciences (GILD) dürfte jedem US-Aktienfan ein Begriff sein, gehörte die Aktie in den letzten Jahren schließlich zu den stärksten Trendaktien überhaupt. Sit etwa Mitte 2015 kam die Aktie allerdings mächtig unter Druck und halbierte sich bis zum Sommer dieses Jahres.

Seit Juni 2017 war eine klassische Bodenbildung zu beobachten (großer Tageschart links):

  • zunächst noch neue Lows im Mai, gleichzeitig Erreichen des 2014er Lows
  • dann massiver Upmove und Ausbruch über das letzte Swing-Hoch (Ende des Downtrends)
  • anschließend Pullback an das alte Swing-Hoch (Bestätigung des neuen Uptrends)
  • seitdem läuft eine Serie höherer Highs und höherer Lows (gestern Breakout aus Trendkanal)

Aus Sicht des Monatscharts könnte sich nun ein schönes Aufwärtspotential bieten, solange die 63-USD-Marke nicht mehr unterschritten wird. Erstes Warnsignal wäre ein Fall unter die 72er Marke.

 

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Thomson Reuters Eikon

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on Facebook
Posted on: 31. August 2017, by : David Pieper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.