FDAX Update 15.11.2017: Kommt das Reversal bei 12.900/12.890?

8.20 Uhr

Der DAX Future testet heute früh das Tief vom Montag und notiert bei 12.970 Punkten. Die Korrektur ist damit weiter intakt, solange die 13.100 bzw. 13.140er Zone nicht zurückerobert wird. Aus Sicht des Tagescharts (oben rechts) bietet sich der Bereich 12.890 (38er Fibo) als Korrekturziel an, hier liegen zudem viele Tiefs der letzten Wochen, die ohnehin als Support dienen.

Aktive Trader schauen in diesem Bereich auf die kleinen Time Frames und suchen – nach einer positivem Reaktion nach oben – risikoarme Long-Einstiegschancen. Wird dieser Bereich nicht verteidigt, werden sich noch weitere Möglichkeiten in den nächsten Tagen/Wochen bieten bei ca. 12.700 oder 12.500.

Geduld ist das A und O..

Chart erstellt mit Tradesignal, www.tradesignal.com; Daten von Thomson Reuters Eikon

 

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on Facebook
Posted on: 15. November 2017, by : David Pieper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.