Chart Labor: Wie verhält sich der Dow Jones nach Überwindung runder Preismarken?

30.1.2017 / 20.00 Uhr

Investoren warten sehnsüchtig darauf, die Journalisten berichten auf allen Kanälen darüber, die Geschichtsbücher freuen sich über einen weiteren Meilenstein: Immer dann, wenn allseits bekannte „Indizes“ wie der Dow Jones Industrial Average runde Marken brechen, ist die Aufregung groß, wenngleich meist ohne Grund.

Interessant ist die Frage, wie es denn nach dem Ausbruch über solch eine psychologisch „wichtige“ Marke weiter geht. Das renommierte US-Research-Haus hat hierzu eine interessante Auswertung erstellt: Dargestellt ist für alle signifikanten runden Kursmarken die für den Ausbruch benötigte Zeitdauer (von einem Level zum nächsten) sowie die prozentuale Performance 1, 3, 6, 9 und 12 Monate später.

https://pbs.twimg.com/media/C3G7BDjVMAAQpCH.jpg:large

Quelle: Ned Davis Research Group (Twitter Kanal)

Übrigens: Der korrekte Dow Jones Industrial Average steht längst bei 30.000 Punkten: Dow 20,000? It’s 30,000, Actually!

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on Facebook
Posted on: 30. Januar 2017, by : David Pieper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.