Bitcoin: Neue Hochs nach der 1.000-Euro-Korrektur?

19.7.2017 / 8.26 Uhr

Der Bitcoin-Kurs bewegt sich weiterhin in einem intakten Uptrend. Nach der Korrektur von etwa 2.620 Euro bis auf etwa 1.620 Euro ging es in den letzten Tagen wieder kräftig aufwärts. Anstatt irgendwelche „fundamentalen“ Gründe zu suchen, genügt ein Blick auf den Chart: Wie im Bilderbuch ist hier ein Pullback an die obere Trendkanalbegrenzung zu sehen – genau hier griffen die Bullen zu.

Sehen wir bald neue Höchststände? Oder kommt es schon bald zu einer Rückkehr in den Trendkanal, was schnell zu Kursen von 1.220 Euro führen sollte?

BTCEUR (daily):

 

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on Facebook
Posted on: 19. Juli 2017, by : David Pieper

3 thoughts on “Bitcoin: Neue Hochs nach der 1.000-Euro-Korrektur?

  1. Hi David,

    technische Analyse hin oder her -mit all den „fundamentalen“ Risiken, welche in den nächsten 14 Tagen bei Bitcoin anstehen würde ich hier jetzt erstmal die Füße still halten! Wenn sich dann Anfang / Mitte August der Staub wieder gelegt hat, kanns weitergehen…

    Siehe auch die deutschsprachige Berichterstattung: https://bitcoinblog.de/

    VG
    Christoph

    1. Hi Christoph, volle Zustimmung 🙂 Keiner weiß, was da kurzzeitig passieren wird.. Im Endeffekt sind und bleiben Kryptos eine Art Option mit 100% Downside und unendlicher Upside (Gier der Masse kennt keine Grenzen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.